Klimawandel: US-Gesetzgeber zweifelt an menschlicher Verursachung

eEine ungewöhnliche Idee im Kampf gegen Klimawandel: Der republikanische Kongressabgeordnete Louie Johart stellte bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus die Frage, ob es möglich sei, die Umlaufbahn des Mondes oder der Erde zu ändern, um dem Klimawandel zu begegnen. Das hätte “offensichtlich tiefgreifende Auswirkungen auf unser Klima”, sagt Gohart. Zitiert im Guardian-Bericht.

Nicht nur die Frage selbst erscheint seltsam, sondern auch an wen Gomert sie gerichtet hat: Sie richtete sich an Jennifer Eberlin, stellvertretende Chefin des Bundesforstdienstes, deren schwerstes Gerät aus großen Kettensägen besteht, Wie die Washington Post selbstgefällig bemerkte,.

Gohmert sagte während einer Anhörung des House Natural Resources Committee am Dienstag, dass ein ehemaliger NASA-Administrator ihm gesagt habe, dass sich die Umlaufbahnen von Mond und Erde ändern und dass es eine erhebliche Sonnenaktivität gebe. Der US Forest Service und das Bureau of Land Management (BLM) engagieren sich stark in Fragen des Klimawandels, stellte Gomert seine Frage. “Kann der National Forest Service oder die BLM etwas tun, um die Umlaufbahn des Mondes oder der Erdumlaufbahn um die Sonne zu ändern? Es ist klar, dass dies einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Klima haben wird”, sagte der texanische Abgeordnete.


Der republikanische Vertreter des US-Repräsentantenhauses Louis Johart
:


Foto: AFP


Der Chef der Behörde bewahrt seine Fassung

Und Eberlein zeigte sich überrascht von der Frage: „Wir kommen wieder zu Ihnen, Herr Gomert“, antwortete der Vertreter der Behörde. Hinter der seltsam aussehenden Frage steckt jedoch eine strategische Idee. Gohmert interessiert es weniger, ob der National Forest Service diese Möglichkeiten hat. Alternativ könnte der Abgeordnete vorschlagen, dass der Klimawandel ein Phänomen ist, das durch natürliche Bedingungen verursacht wird, und nicht eine zugrunde liegende Ursache, die durch den Menschen verursacht wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here