Italien brennt und die belgische Presse ist noch enttäuschter

Die italienische Presse feiert nach dem großen Sieg gegen Belgien (2:1) an diesem Samstag ihre Qualifikation für das EM-Halbfinale. Auf der Seite der belgischen Medien tappen wir natürlich im Dunkeln.

Zwischen der besten Mannschaft der FIFA-Rangliste und der attraktivsten Wahl der Euro 2021 ist es unmöglich, vor einem solchen Fußballspiel nicht zu vibrieren. Italiens Sieg über Belgien im Viertelfinale (2:1) am Freitag in München findet sich logischerweise an diesem Samstag in einem der belgischen und Transpoline-Medien wieder.

Respekt an die Gewinner mit großer Begeisterung für Nazionale von ganz Italien. Wenn mehr als 15,4 Millionen Italiener ein Viertel ihrer Mannschaft im Fernsehen verfolgen würden, würde die Presse die unglaublichen Qualitäten dieser Gruppe zu schätzen wissen.

Die italienische Presse glaubt es immer noch nicht

Kurier Dello begrüßt einen der Sportler des Sportabends mit einem Foto von Lorenzo Insine, der ein unglaubliches Tor in Skylight Strike verliebt hat. Der Stürmer von Neapel feiert sein Talent mit Inbrunst, und die Leistung der von Roberto Mancini trainierten Mannschaft unter dem Titel “Tell It True” mit Clichோ ist so gut wie es nur geht.

„Du bist schön“ stellt Dutosport als einen Schrei des Herzens vor, ein Symbol der Liebe für diesen Nazionale, der von einem ganzen Land träumt.

Die Zeitung zeigt die Feierlichkeiten des gesamten Teams und seiner Mitarbeiter am Ende eines erfolgreichen Quartals. Courier Della Cerra veröffentlichte auch in den öffentlichen Medien, dass “der Traum weitergeht” oder “Italiens Traum: Wir sind im Halbfinale”, geschrieben von Isle Mesagero.

Schließlich schätzen wir auf der Seite der Gazette Dello Sport die Energie und Kraft der Transpoline-Partnerschaft, indem wir die Magie der beiden Ziele von Nazional in Erinnerung rufen und das gesamte Foto der Wärme und der Ähnlichkeit miteinander kombinieren. Gezielt auf Lorenzo Insine.

Doch die Tageszeitung mit den rosa Seiten denkt bereits an das Halbfinale unter dem Titel „Ole Italia“, das bereits den nächsten Kampf im Wembley-Stadion gegen Spanien startet.

“Immer noch ein Misserfolg”, traurig für die enttäuschten Belgier

Das italienische Epos geht weiter, doch für die Red Devils endet der Traum. Durch die sozialen Medien hat Nazionale es nicht versäumt, die belgische Wahl eines der umstrittensten “VCs” zu blockieren. Aber an diesem Samstag, dem Tag nach der erneuten Niederlage der Gruppe um Roberto Martinez, versuchen die ausländischen Medien, ihre Wunden zu heilen.

Die flämische Zeitschrift La Gazette de Anvers drückt ihre Enttäuschung mit einer klaren Überschrift aus: “Der Traum ist vorbei” und dazu ein Foto von Romelu Lukaku, dessen Augen so verschwommen wie ein Knockout sind.

Die Zeitung De Morgan betont die neue Niederlage der goldenen Generation der ungeschlagenen Red Devils in diesem Jahr. Auch hier wäre diese Erklärung einfacher, wenn Kevin de Bruyne seinen Kopf in beide Hände nimmt.

Die Zeitung La Ternier Here verspricht zwar freudig ein Thema, betont aber dennoch die Leistung einiger vermisster Talente. Ein Schuss aus Lukakus Gesicht nach seiner größten Niederlage in der zweiten Halbzeit ist von der Bildunterschrift “Noch ein gebrochener Traum” umgeben. DH fragt sich auch, ob Eden Hazard, Thibaut Courtois oder die “Big Rome”-Gang jemals dorthin gelangen werden. “Sie sollte niemals gewinnen. Dieser neue Misserfolg wird schwer zu verdauen sein”, warnt die Tageszeitung.

Eine der Spielseiten der letzten Stunde Zeitung
Eine der Spielseiten der Last-Hour-Zeitung © DR Lost Hour Sports

Das gleiche Foto dient als Titelseite der allgemeinen Zeitung Le Sawyer, die mit einer “verpassten Zugabe” versehen ist. Schließlich werden wir laut der flämischen Veröffentlichung De Standard an den “bitteren Geschmack” erinnert, den diese neue Niederlage der Roten Teufel in einem großen Spiel hinterlassen hat.

Der einzige Grund zur Hoffnung ist, dass die Stars des belgischen Teams in einem Jahr bei der WM 2022 in Katar ihr Glück wieder versuchen können. Wieder einmal verpasst die von Roberto Marines angeführte Auswahl eine weitere tolle Begegnung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here