Inflation: Eine neue Zinserhöhung von 0,5 % auf 0,75 % durch die Federal Reserve droht

Berichten zufolge bereitet der Fed-Vorsitzende Jerome Powell eine Zinserhöhung um 0,75 % für Juli vor, nachdem die jährliche Inflation im Mai 8,6 % betrug.

Foto: Jonathan Ernst Paul//Getty Images

Inmitten eines massiven Preisanstiegs in den Vereinigten Staaten hat die Federal Reserve (Fed) Die Preise werden mit einer großen Zinserhöhung von 0,75 % im Juli und möglicherweise weiteren 0,5 % im September rechnen.

Fed-Gouverneur Christopher Waller sagte der National Association for Business Economics, dass Erhöhungen notwendig seien, da die Inflation nicht nachgelassen habe und im Mai ein Wachstum von 8,6 % gegenüber dem Vorjahr verzeichnete, die höchste Rate seit 1981.

„Ich bin definitiv für eine weitere Erhöhung um 75 Basispunkte im Juli, vielleicht 50 Basispunkte im September, und dann können wir diskutieren, ob wir auf 25 zurückgehen. Wenn es so aussieht, als würde die Inflation nicht sinken, müssen wir mehr tun.

Waller sagte, Inflation sei eine Steuer auf die Wirtschaftstätigkeit, und je höher sie sei, desto mehr werde die Wirtschaftstätigkeit unterdrückt. „Wenn wir die Inflation nicht kontrollieren, kann uns die Inflation allein in Zukunft auf wirklich schlechte wirtschaftliche Ergebnisse vorbereiten.“Er sagte.

Wallers Worte kommen, nachdem die US-Notenbank die Zinsen im Juli um 0,75 % erhöht hat, die größte derartige Maßnahme seit 1994. Diese Erhöhung wurde hinzugefügt 0,5 % im Mai und 0,25 % im März.

Die Markterwartungen gehen davon aus, dass die Fed-Fonds weiter steigen werden, bis Sie wird bis Ende 2022 eine Bandbreite von 3,25 % bis 3,5 % erreichen.

James Bullard, Fed-Präsident von St. Louis, hält es für das Beste, jetzt zu handeln und die Auswirkungen der Zinssätze später zu beurteilen. „Ich habe mich dafür ausgesprochen und unterstütze es immer noch, dieses Jahr auf 3,5 % zu kommen, dann können wir sehen, wo wir stehen und sehen, wie sich die Inflation zu diesem Zeitpunkt entwickelt.“

Die jüngsten Maßnahmen der Federal Reserve haben unterschiedliche Erwartungen hinsichtlich der Möglichkeit einer wirtschaftlichen Rezession im Land geweckt. Obwohl er zunächst begründete, dass die Wirtschaft des Landes zu stark sei, schloss Fed-Chef Jerome Powell ein solches Szenario nicht aus und sagte, es sei „extrem schwierig“, dies zu vermeiden.

Es könnte Sie interessieren:

Ein Frühindikator der Federal Reserve Bank of Atlanta wird zeigen, dass sich die Vereinigten Staaten tatsächlich in einer technischen Rezession befinden werden
Welche Geldbewegungen sollten Sie angesichts einer Zinserhöhung durch die Federal Reserve tätigen?
Die Federal Reserve warnt davor, die Zinsen weiter zu erhöhen, bis die Inflation zurückgeht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here