Francois Clouse bezahlt Jean-Marie Beegard und Fabrice Luchini

„Sie sind Narren.“ Das hat den Vorteil, dass es übersichtlich ist. François Cluzet hat Jean-Marie Pegard und Fabrice Luchini nicht in seinem Herzen. Filmwerbung eine Mannschaft in der Show beiseite An Kanal +Der Schauspieler kehrte während der Gesundheitskrise zu den Positionen dieser beiden Charaktere zurück.

„Wo kommen diese Typen her? Sie haben ein Ego wie ein Wolkenkratzer! Lass sie uns in Ruhe, wir sind gut genug! Sie geben uns Hoffnung. Niemand macht uns Hoffnung“, wandte sich Francois Clouse ab und fügte hinzu:Wir sind Schauspieler, wir stehen im Dienst der Öffentlichkeit. Wir sind nicht hier, um damit zu prahlen, „Ja, aber die Regierung …“ zu sagen. zerquetscht! Sind Sie in der Regierung, möchten Sie es stattdessen? “

Der 66-jährige Schauspieler wurde deswegen gefragt Dies ist nicht das erste Mal, dass er diese beiden Künstler im Visier hat. Während Jean-Marie Beegard überlegte, für das Präsidentenamt zu kandidieren, sagte François Cluzet bei RTL: „Ich verstehe nicht, wie man einem Vollpsychopathen eine Stunde Live-Übertragung schenken kann.“ Ein paar Wochen später erklärte er: „Ich vertraue Ferran mehr als Beegard, mehr als Luchini, als Zemmour. Warum? Weil sie paranoide Geschäftsleute sind, sind sie so besessen davon, den Mund aufzumachen.“

Die Redaktion empfiehlt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here