Emmanuel, besser bekannt für TikTok, erkrankte nach einem tödlichen Ausbruch auf einer Farm in Florida an der Vogelgrippe: NPR

Taylor Blake Emmanuel hilft bei der Physiotherapie in selbstgemachten Seilen.

@hiitaylorblake / Screenshot von NPR


Bildunterschrift ausblenden

Beschriftungsschalter

@hiitaylorblake / Screenshot von NPR

Taylor Blake Emmanuel hilft bei der Physiotherapie in selbstgemachten Seilen.

@hiitaylorblake / Screenshot von NPR

Emmanuel, ein allseits beliebter Emo-Mann, der auf TikTok viral wurde, kämpft mit der Vogelgrippe in einer Notlage.

Blake schrieb am Samstag auf Twitter, dass Taylor Blakes Familienfarm in Südflorida, Knuckle Bump Farms, in nur drei Tagen mehr als 50 Vögel verloren habe. Nur zwei Vögel überlebten.

„Ich versuche immer noch, mich damit auseinanderzusetzen“, schrieb Blake. „Wir dachten, wir wären über dem Berg, als Emmanuel letzten Mittwoch unerwartet stürzte.“

Emmanuel wurde ein virale Sensation Für sein Verhalten, Blakes TikTok-Videos zu unterbrechen und das Telefon anzugreifen, während Blake filmte.

Blake sucht laut einem Twitter-Thread nach einem Ornithologen, der Emanuel behandeln kann, der Nerven in seinem rechten Bein und rechten Fuß beschädigt hat. In der Zwischenzeit hat Blake auf Twitter ein Foto gepostet, auf dem sie Emanuel dabei hilft, eine Physiotherapie mit selbstgemachten Seilen zu beginnen.

Blake bekannt geben Am Montag freute sie sich nicht darauf, Interviews mit Nachrichtenagenturen zu führen, und twitterte: „So sehr ich die Berichterstattung von Nachrichtensendern und die erhebende Geschichte von Emmanuel schätze, das Letzte, woran ich im Moment denke, Interviews zu bekommen. Meine beste Freundin ist Ich kämpfe um sein Leben und gebe mein Bestes.“ Absolut, damit ich nicht in tausend Stücke zerbreche.“

Die H5N1-Vogelgrippe hat in den Vereinigten Staaten seit Beginn des Ausbruchs im Februar mehr als 45 Millionen Vögel getötet. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums.

Wissenschaftler glauben wandernde Wildvögel Das Virus wurde Anfang des Jahres nach Nordamerika eingeschleppt und das Virus breitete sich auf mehr als 40 Wildvogelarten aus. Während mit dem Virus infizierte Hühner und Puten schnell sterben, können einige mit dem Virus infizierte Wasservögel gesund bleiben und es über weite Strecken tragen.

Historisch gesehen stellte der Influenza-Stamm fast keine Gefahr für den Menschen dar, aber öffentliche Experten sind weiterhin besorgt über die Möglichkeit einer artenübergreifenden Übertragung.

„Da Menschen normalerweise keine vorherige Immunität gegen diese Viren haben, könnten wir, wenn sie sich infizieren und das Virus auf andere Menschen übertragen, ein weiteres Pandemievirus auf unseren Händen haben“, sagt Todd Davis, ein Experte für Tier-zu-Mensch-Krankheiten . Bei den Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Sag es NPR früher in diesem Jahr.

Großbritannien hat es auch mit einem Ausbruch der Vogelgrippe zu tun – dem größten aller Zeiten – und bekannt geben Aviation Flu Prevention Zone am Montag, die Vogelzüchter in Großbritannien verpflichtet, strenge Biosicherheitsmaßnahmen zu befolgen. Vogelzüchter in Großbritannien müssen freilaufende Vögel in eingezäunten Gebieten halten und Enten und Gänse von anderen Hausvögeln getrennt halten. Die Wachen müssen auch ihre Schuhe regelmäßig reinigen und desinfizieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here