Ein Bild von Marilyn Monroe von Andy Warhol wurde bei Christie’s auf 200 Millionen Dollar geschätzt

Sein „Shot Sage Blue Marilyn“, gemalt von Andy Warhol im Jahr 1964, ist laut einer Pressemitteilung von Christie’s „das wichtigste Gemälde des 20. Jahrhunderts, das seit einer Generation jemals auf einer Auktion verkauft wurde“.

Christie’s gab am Montag den Verkauf eines Gemäldes von Marilyn Monroe von Andy Warhol im Mai bekannt, das auf fast 200 Millionen Dollar geschätzt wird und damit das teuerste Kunstwerk des 20. Jahrhunderts ist, das jemals auf einer Auktion verkauft wurde.

Das ist der Tisch Blaue Marilyn erschossen Es wurde 1964 von Andy Warhol gemalt und ist laut einer Erklärung von Christie’s in New York „das wichtigste Gemälde des 20. Jahrhunderts, das seit einer Generation versteigert wurde“.

Auf einer Pressekonferenz erklärten Vertreter von Christie’s, dass das berühmte Porträt von Marilyn Monroe der Zürcher Stiftung von Thomas und Doris Amann (Bruder und Schwester) gehört, die den Erlös aus dem Verkauf dafür einsetzen werden, „das Leben von Kindern auf der ganzen Welt zu verbessern durch Gesundheits- und Bildungsprogramme.“

Laut Christie’s „ist dies die höchste Auktion für wohltätige Zwecke seit der Peggy and David Rockefeller Collection im Jahr 2018, da 100 % des Verkaufs eines einzigen Gemäldes für wohltätige Zwecke gespendet werden.“

Standbild aus dem Film „Niagara“

Für George Fry, Präsident der Amman Foundation, „ist Marilyns Porträt von Andy Warhol heute sicherlich besser erkennbar als das Originalporträt aus dem Film. Niagara von Henry Hathaway, zeugt von seiner soliden visuellen Kraft in diesem neuen Jahrtausend.“

Laut einer von der Agence France-Presse erstellten Klassifikation wird derzeit der absolute Rekord für den Verkauf eines Kunstwerks auf einer Auktion gehalten Salvator Mundi Leonardo da Vinci, im November 2017 von Christie’s in New York für 450,3 Millionen Dollar versteigert.

für die Werke des zwanzigsten Jahrhunderts, Frauen von Algerien (Version 0)ein Ölgemälde von Pablo Picasso, wurde im Mai 2015 immer noch bei Christie’s in der kulturellen und wirtschaftlichen Hauptstadt der Vereinigten Staaten für 179,4 Millionen Dollar verkauft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here