Ein 500 Meter breiter Asteroid streift die Erde

Laut NASA soll an diesem Sonntag gegen 23 Uhr ein etwa 500 Meter breiter Weltraumfelsen die Erde „streifen“.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich dieser Asteroid mit dem Namen 388945 (2008 TZ3) unserem Planeten nähert. Es wurde 2008 entdeckt und kehrt regelmäßig alle 732 Tage zurück.

Könnte dies das Remake des Katastrophenfilms Deep Impact sein? Keine Panik, der Asteroid wird am Sonntagabend gegen 23 Uhr französischer Zeit etwa drei Millionen Kilometer von unserem blauen Planeten entfernt sein. Das reicht der berühmten US-Raumfahrtbehörde NASA, die das Objekt als „potenziell gefährlich“ bezeichnet.

Achtmal weiter als der Mond

Diese Bezeichnung ist eine Frage des Maßstabs. Wenn sich ein Asteroid der Erde weniger als 4,65 Millionen km nähert, wird er für die NASA in die Boxen potenzieller Gefahren eingestuft.

Wenn diese Entfernung im kosmischen Maßstab nichts oder weniger ist, ist das im menschlichen Maßstab eine andere Geschichte. Die drei Millionen Kilometer, die uns von 388.945 (2008 TZ3) trennen, sind achtmal größer als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Daher besteht ein geringes Risiko eines Frontalzusammenstoßes mit dem Globus.

Der Asteroid bewegt sich immer noch sehr schnell, mit 37.400 Stundenkilometern, mehr als 30-facher Schallgeschwindigkeit. Sein nächster Anflug wird im Mai 2024 sein, aber dieses Mal wird es mehr als sieben Millionen Meilen entfernt sein.

Dies ist nicht das einzige Phänomen, das in dieser Nacht von Sonntag auf Montag sichtbar ist. Tatsächlich werden einige Menschen auf der Erde eine totale Mondfinsternis miterleben können. Die Farbe des Sterns wird zwischen 5:29 Uhr und 6:54 Uhr allmählich rot.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here