Duty Free wird zum Eingang des Kanaltunnels zurückkehren können

Am Bahnhof Coquelles im Kanaltunnel (Pas-de-Calais) kann ein Schalter für den Verkauf von steuerfreien Produkten geöffnet werden.

Am Donnerstag kündigte die französische Regierung die Möglichkeit an, am Bahnhof Coquelles im Kanaltunnel (Pas-de-Calais) einen Schalter für den Verkauf von Duty-Free-Produkten zu eröffnen, als Reaktion auf eine dringende Brexit-Anfrage für Getlink. Führen Sie den Tunnel.

“Diese Entscheidung, die im Rahmen eines konstruktiven Dialogs mit den europäischen Behörden getroffen wurde (…) wird es ermöglichen, die für den Ärmelkanaltunnel geltenden Regeln mit denen an Flughäfen und Häfen für Reisen in ein Drittland nach Europa zu harmonisieren.” sagte Finanzminister Olivier Dusupt und Staatsminister für europäische Angelegenheiten Clement Bonn in einer Erklärung an die Agence France-Presse, “Al-Ittihad”.

Mit dem Brexit durften die Duty-Free-Zonen in den Häfen von Calais und Dünkirchen wieder öffnen, und Getlink, die den Ärmelkanal-Tunnel betreibt, beantragte auch eine Lizenz für das Coquelles-Terminal.

Attraktivität der Gegend steigern

Das Management von Eurotunnel, einer Tochtergesellschaft von Getlink, und die Gewerkschaften des Unternehmens haben die Regierung wiederholt angerufen und Unterstützung von vielen lokalen und nationalen Vertretern erhalten.

Alle hoffen, dass die Wiedereröffnung der 1999 abgeschafften Zollfreizone die Attraktivität des Stadtteils steigern wird. Aber diese Aussicht beunruhigt auch die Tabakhändler des Calais-Konzerns, die befürchten, unter dieser neuen Konkurrenz um den Tabakverkauf zu leiden.

Die Herren Dusopt und Pune sagten, dass dieses Mandat in die Änderung der Regierung zum überarbeiteten Finanzgesetz aufgenommen wird, die am Freitag in der Nationalversammlung erörtert wird.

Auf der anderen Seite “wird es nicht auf den Schienenverkehr ausgedehnt, der nach europäischen Regeln von der Zollbefreiung ausgenommen bleibt”, sagten sie. Getlink muss nun formell die Eröffnung eines Schalters beantragen, was bei zügigem Abschluss des Verfahrens bereits in diesem Sommer passieren könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here