Dirty John auf TF1: Was ist dieser Thriller, der von einer wahren Geschichte mit Connie Britain und Eric Bana inspiriert wurde? – Nachrichtenserie im Fernsehen

TF1 sendet an diesem Dienstagabend die ersten drei Folgen der ersten Staffel von “Dirty John”, einem Thriller, der aus einer wahren Begebenheit mit Connie Britain und Eric Bana adaptiert wurde. Ist die Serie einen Blick wert?

Worum geht es?

Kennst du wirklich die Person, die du liebst? Debra, die von John gewonnen hat, heiratet ihn. Ist ihr Glück echt? Spielt der süße Doktor zwei Spiele? Terra und Veronica machen sich Sorgen um ihre Mutter und versuchen, diesen Fremden zu entfesseln, der sich in ihre Familie eingemischt hat.

Dirty John wird am Dienstag, den 1. Juni ab 21:05 Uhr auf TF1 ausgestrahlt. Kapitel gesehen: 8/8

Mit wem ist es?

Alexandra Cunningham, die Schöpferin der Serie, hat Connie Britain eingeladen, die Rolle der Debra zu spielen, einer Frau, die verleumdet wurde und herausfindet, wer der Mann ist, den sie liebt., Die legendäre Schauspielerin, die in Friday Night Lights, American Horror Story oder Staffel 1 von Nashville zu sehen ist.

An seiner Seite spielt Eric Pana (Star Trek, Hulk) den gutaussehenden Arzt John Meehan. Die beiden Töchter der Hauptfigur sind vollgepackt mit dem großen Juno-Tempel (Wonder Wheel) und Julia Corner, die für ihre Rolle in der Netflix-Serie Oscar mit zwei Emmys gekrönt wurden.

Lohnt sich ein Blick?

Nachrichten in dokumentarischer Form (Les Phils de Sam, Erstellen eines Mörders, Gregory) oder Serien (American Crime Story, Mindhunter usw.) sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Dirty John ist keine Ausnahme von diesem Trend.

Die Dramaserie wurde im November 2018 auf dem amerikanischen Sender Bravo ausgestrahlt und einige Monate später international auf Netflix online gestellt. Sie wurde aus einem im Volksmund betitelten Podcast (der in den USA fast 30 Millionen Hörer aufgenommen hat) adaptiert und erzählt die Geschichte von John Meehan, ein Top-Künstler für Luftbetrug.

John behauptete, Arzt und Krieger zu sein und lernte Debra kennen, eine erfolgreiche Innenarchitektin aus Newport Beach, und konnte sie überreden, ihn in wenigen Monaten zusammen mit seinen beiden Töchtern Veronica (Juno-Tempel) und Terra (Julia) zu heiraten Ecke). Aber der Arzt, der in allem gut ist, hält schwere Geheimnisse verborgen.

In Anlehnung an die Serie der Drehbuchautorin von Desperate Housewives, Alexandra Cunningham, kann Dirty John, dessen Zusammenfassung jedem Fernsehfilm ähnelt, dank seiner tadellosen Besetzung den Nachmittag bei One oder M6 verbringen.

Michael Becker / Bravo

Connie Britain und Eric Pana

Connie Britain hat Recht in der Rolle dieser unglücklichen Frau, nachdem sie nach vier gescheiterten Ehen unwissentlich in die Falle ihres Freundes geraten ist. Die Schauspielerin, deren Leben gut etabliert ist, nimmt die Serie auf, indem sie diesem etwas unangenehmen Charakter, der das Publikum sehr schnell nervt, eine neue Dimension verleiht.

Eric Bana, der in den letzten Jahren einen Niedergang erlebt hat, glänzt auch in seiner Rolle und schafft es mühelos, vom gutaussehenden Mann zum Psychiater zu wechseln.

Trotz einiger Längen ist Dirty John eine eingängige Serie, die sehr glaubwürdig ist, da sie aus einer unglaublichen wahren Geschichte adaptiert wurde. Es ist dieses Element, das es der Serie ermöglicht, tiefer zu gehen: Mit Ausnahme einiger kleiner Elemente ist alles, was gesagt wird, wahr.

Kurz gesagt, wenn Sie ein Fan von Thrillern und Nachrichten sind, ist Dirty John genau das Richtige für Sie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here