Diese Disney-Kreuzfahrt wird Ende Juni in See stechen

Disney Cruise Line berichtet auf seiner offiziellen Website, dass die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) kürzlich ihren Antrag auf eine simulierte Kreuzfahrt auf einer Disney Dream am 29. Juni genehmigt haben.

“Dies ist ein wichtiger nächster Schritt in Richtung unserer schrittweisen und verantwortungsvollen Wiederaufnahme des Dienstes in amerikanischen Gewässern. Da wir weiterhin eng mit der CDC zusammenarbeiten, um unsere neuen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle zu verbessern, wird es einige Zeit dauern, bis unsere Crew wieder an Bord ist und” bereiten unsere Schiffe darauf vor, wieder Gäste zu empfangen”, sagte das Unternehmen.

Und obwohl es eine Liste der Stornierungen von Kreuzfahrten gibt, wird dies zumindest der Disney Dream auf die von der CDC und von Cape Canaveral genehmigte Weise möglich sein, nach Informationen von Qualle.

Unter den Präventionsmaßnahmen gegen Covid-19, die Reisende, die diesen Flug in Anspruch nehmen möchten, befolgen sollten: erstens ein freiwilliger Passagier sein, da es sich um einen Beta-Test handelt; Legen Sie Nachweise über eine Impfung gegen Covid-19 sowie negative Hinweise auf Covid-19 vor.

Um Reisen anzuzeigen, die von Disney Cruise Line storniert wurden, Hier eintreten.

Außerdem nach QualleAndere Kreuzfahrten, für die ein Impfnachweis als Bedingung für das Einsteigen erforderlich ist, sind: American Cruise Lines, Celebrity Cruises, Crystal Cruises, Cunard Line, Holland America, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises, Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruises, Silversea, Virgin Cruises und Kreuzfahrten Windstar.


Ähnliches Video: Jurassic World VelociCoaster öffnet seine Türen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here