Die Regisseure sprechen über Neues und wechselnde Szenen

Final Fantasy VII Remake wurde 5 Jahre nach der Ankündigung desselben Kalibers veröffentlicht und eignet sich logischerweise für seine Fortsetzung, deren Name offensichtlich immer noch sehr zweideutig ist. Jetzt liegt es an den Entwicklern, sich auf die Ankunft dieser Fortsetzung vorzubereiten, ohne viel zu verraten. Ein schwieriger Balanceakt ist es, diesen Teil des Teams heute vor unseren Augen auszuprobieren.


Siehe auch: TEST von Final Fantasy VII Remake Intergrade: The Fireworks Yuffie


Es ist in Spalten Washington Post Worüber die Debugger Naoki Hamaguchi und Motomu Toriyama also “noch” gesprochen haben, wobei sie darauf achten, auf die Intergrade-Version zu zählen, die gerade auf PS5 gelandet ist. Das Interview macht deutlich, dass das um Yuffie und seinen Partner Sonon entwickelte neue Combo-System im Final Fantasy VII Remake Part ein Comeback feiern soll. 2:

Wir sind sehr zufrieden mit dem endgültigen Aussehen, das wir dem Kampfsystem gegeben haben, das die ursprüngliche Spielstrategie mit Echtzeit-Action verbindet. Mit der Ankunft der Pause haben wir auch die Möglichkeit hinzugefügt, Combos auszuführen, was den strategischen Aspekt ändert. Wir würden uns für den Rest des Abenteuers gerne auf diese neuen Mechaniken verlassen.

Ich kann nicht, Ji Baek

Und weil die Informationen über diese ehrgeizige (und entkoppelnde) Reform reichlich und manchmal mit Masse aufgebläht waren, Das Duo bekräftigt die Absichten, die Regisseur Yoshinori Kitas bereits artikuliert hat: von den vielen Spin-offs zu profitieren, die seit der Krise veröffentlicht wurden.The Chain wird in seine angespannte Welt eintauchen. Aus dieser Sicht hat Intergrade den Weg:

Die Welt von Final Fantasy VII Remake ist nach der Veröffentlichung des Originals exponentiell gewachsen. Wir möchten alle bisher erschienenen Werke zusammenstellen. Einige Gegner wie Weiss oder Nero sind in der Lage, eine Form von Tiefe und Dunkelheit zu erzeugen.

Und weil das Ende der ersten Episode die Vorhersage zulässt, dass im weiteren Verlauf des Abenteuers viele andere Überraschungen und Transformationen auftreten werden, Eine sitzungsförmige Szene, die vielen Mitgliedern der Zeit im Halse bleibt, muss auch neu gestaltet werden, und das ist gut so:

Yuffie ist eine quirlige und lebensfrohe junge Frau, die nach den Ereignissen der Pause zurückkehrt. Daher denken wir, dass sein Treffen mit Cloud und seinem Team attraktiver wird. Der Standort des Wutai-Clans ist jetzt prominenter, sie sind eine echte Opposition zu Shinra, und wir können dies nutzen, um die Geschichte interessanter zu machen.

vom Himmel gefallen?

Ihre Neugier macht Sie also stinksauer, aber das Regisseur-Duo hat nicht die Absicht, ohne eine letzte Schikane zu entkommen, die offensichtlich viele Ärzte zum Reagieren bringen wird. so Final Fantasy VII, die sich eindeutig fragen, welche Wendung die Ereignisse bald nehmen werden (hoffentlich):

Unnötig zu erwähnen, dass wir es mit Intergrade schon gemacht haben, aber es ist uns sehr wichtig, dass die nächste Folge die Erinnerungen an das Originalmaterial nicht beschädigt, aber dennoch die Erwartungen des Publikums übertrifft.

Siehst du es plötzlich kommen, Schwertschlag? Wir auch. Fühlen Sie sich frei, Ihre verrücktesten Theorien mit uns in den Kommentaren unten zu teilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here