Die NASA-Mission Artemis 1 stellt einen Streckenrekord auf

Wissenschaften Weltraum

Die NASA-Mission Artemis 1 stellt einen Streckenrekord auf

Blick von der Orion-Kapsel auf die Erde

Blick von der Orion-Kapsel auf die Erde

Quelle: dpa / Nicht im Abspann

Mittlerweile liegen mehr als 400.000 Kilometer zwischen der NASA-Raumkapsel Orion und der Erde. Nie zuvor hat ein für Menschen konzipiertes Raumschiff eine größere Entfernung zurückgelegt als die Erde. In zwei Jahren werden auch Astronauten fliegen.

sZehn Tage nach ihrem Start stellte die Orion-Kapsel der Mondmission Artemis 1 der NASA einen Streckenrekord auf. Es ist mehr als 249.000 Meilen (mehr als 400.000 km) von der Erde entfernt, teilte die US-Raumfahrtbehörde am Samstag mit. auf Twitter mit. Dies ist die bisher längste Distanz für ein von Menschenhand geschaffenes Raumschiff.

Laut einer zuvor verbreiteten Pressemitteilung wurde der bisherige Rekord vor mehr als 50 Jahren von der Mission „Apollo 13“ mit 248.655 Meilen aufgestellt.

An Bord der „Orion“-Kapsel sind keine Menschen, die Astronauten müssen nur noch bei der für 2024 geplanten Mission „Artemis 2“ fliegen. Kurz vor der Aufnahme am Samstag schwenkte Orion in eine Mondumlaufbahn.

Lesen Sie auch

Mathias Maurer sagt:

Die Mission Artemis 1 wird nach monatelangen Verzögerungen am 16. November (Ortszeit) ihren ersten Teststart durchführen. Die Kapsel wird voraussichtlich am 11. Dezember nach einer Reise von etwa zwei Millionen Kilometern zur Erde zurückkehren.

Lesen Sie auch

Geschichte der Marke Meeresforschung

Anzeigen

Mit dem „Artemis“-Programm, benannt nach der griechischen Mondgöttin, sollen in den kommenden Jahren wieder amerikanische Astronauten auf dem Mond landen, darunter erstmals eine Frau und eine nicht-weiße Person.

Hier können Sie sich den Podcast von WELT anhören

Zur Betrachtung eingebetteter Inhalte ist Ihre widerrufliche Zustimmung zur Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, da Anbieter von eingebetteten Inhalten als Drittanbieter eine solche Einwilligung benötigen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem Sie den Kippschalter auf ON stellen, erklären Sie sich damit einverstanden (jederzeit widerrufbar). Dies umfasst auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in andere Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, gemäß Artikel 49 (1) (a) DSGVO. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Schalter und die Datenschutzerklärung am Ende der Seite widerrufen.

„Aha! Zehn Minuten tägliches Wissen“ ist der Wissens-Podcast von WELT. Jeden Dienstag und Donnerstag beantworten wir tagesaktuelle Fragen aus dem Bereich Wissenschaft. Abonnieren Sie den Podcast unter SpotifyUnd die Apple-PodcastUnd die DeezerUnd die Amazon Music oder direkt über einen RSS-Feed.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here