Die Kassiererin in Carrefour Opfer rassistischer Beleidigungen

veröffentlicht

Aktualisieren

Videolänge: 1 Minute.

Frankreich 3
Artikel von

J. Debraux, N. Perez, L. Monfort, O. Pergament – Frankreich 3

Frankreich Fernseher TV

Eine Kassiererin bei Carrefour wurde am 3. Juni in Annemasse, Haute-Savoie, von einem Kunden rassistisch beleidigt und extrem gewalttätig. Der Supermarktriese beschwert sich.

Ein Videoclip, der von einem Amateur in einem Carrefour-Geschäft in Annemasse in der Haute-Savoie aufgenommen wurde, zeugt von den rassistischen Beleidigungen eines Kunden gegenüber einer Kassiererin. In den Aufnahmen wird eine Frau in einem schwarzen T-Shirt der Beteiligung an dem Überfall verdächtigt. Die junge Frau, begleitet von zwei kleinen Kindern, nimmt den Mitarbeiter mit auf einen Auftrag und beleidigt ihn heftig. Der General Manager von Carrefour, Petit Ramy, drückte seine Unterstützung für den Mitarbeiter aus und sagte am 5. Juni auf Twitter:Ich werde niemals dulden, dass solche Dinge in unseren Geschäften gesagt werden.“.

Der Supermarktriese wird Anzeige erstatten. Der jungen Frau drohen bis zu einem Jahr Haft und eine Geldstrafe von 45.000 Euro. Wenn Beweise verfügbar werden, werden laut Me Guillaume Traynard, einem rassistischen SOS-Anwalt, immer mehr Verurteilungen wegen rassistischer Äußerungen erlassen. “Wir haben Beispiele, in denen eine Person viele Male verurteilt wurde, es gab harte Strafen, die von den Gerichten ausgesprochen werden konnten.“, bestätigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here