Die Harvard-Ernährungsberaterin teilt das Lebensmittel Nr. 1, das sie jeden Tag isst, um ihr Gehirn „scharf und konzentriert“ zu halten.

Lebensmittel Das Recht auf „hirnfördernde Lebensmittel“ Es kann das Risiko, neurologische Probleme zu entwickeln, erheblich verringern, Ihre geistige Gesundheit verbessern und Ihnen helfen, zu überleben scharf und fokussiert.

Als Ernährungspsychologin besteht ein großer Teil meiner Arbeit darin, Patienten – insbesondere diejenigen, die die Gesundheit ihres Gehirns verbessern möchten oder sich von einem Trauma erholen möchten – zu beraten, welche Lebensmittel sie in ihre tägliche Ernährung aufnehmen sollten.

Und es gibt viele Möglichkeiten, von Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl bis hin zu Nüssen wie Mandeln und Walnüssen. Aber während meiner jahrelangen Forschung habe ich herausgefunden, dass eine der nützlichsten ist, wenn es darum geht, Ihrem Gehirn zu helfen, gut zu altern: Blaubeeren.

Gehirnfördernde Vorteile von Blaubeeren

Ich schlage vor, täglich 1/2 bis 1 Tasse hinzuzufügen. Gefrorene Heidelbeeren sind in Ordnung, solange sie keinen Zucker, Saft oder Konservierungsstoffe enthalten.

Vielseitig, zugänglich und super lecker, deshalb esse ich jeden Morgen so gerne Blaubeeren:

1. Es enthält einen hohen Prozentsatz an Flavonoiden

Heidelbeeren sind voll von Flavonoiden, Pflanzenstoffen, die eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten. Ich habe Studien gefunden Es kann das Demenzrisiko verringern.

entsprechend Studium 2021 Befragt wurden 49.493 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 48 Jahren und 27.842 Männer mit einem Durchschnittsalter von 51 Jahren.

2. Vollgepackt mit Antioxidantien.

Heidelbeeren sind reich an Anthocyanen, einer Art Antioxidans, das diesen Beeren ihre charakteristische Farbe verleiht. Anthocyane die Unterstützung Transportieren gesunden und entzündungshemmenden Stress durch den ganzen Körper, besonders ins Gehirn.

Antioxidative Phytonährstoffe – Phytonährstoffe – auch in Heidelbeeren enthalten Unterdrückung von Entzündungen In Körper und Gehirn schützt es Zellen vor Schäden.

3. Sie sind reich an Ballaststoffen.

Ich spreche viel über die tiefe Verbindung zwischen unserem Bauch und unserem Geist – oder was ich „die Romanze zwischen dem Bauch“ nenne.

Wie Antioxidantien reduzieren Ballaststoffe Entzündungen und ernähren „gute Bakterien“ im Darm. Heidelbeeren sind reich an Ballaststoffen, was es ihnen ermöglicht Verbesserung unseres Mikrobioms Gesundheit und reduzieren Entzündungen im Darm und Gehirn.

4. Enthält Folsäure

Folsäure ist ein wichtiges Vitamin, das es Neurotransmittern, den chemischen Botenstoffen in unserem Gehirn, die Stimmung und Wahrnehmung steuern, ermöglicht, richtig zu funktionieren.

Wenn Folsäuremangel hinter bestimmten neurologischen Zuständen steht, kommt es zu einer Verbesserung des Folatstatus wohltuende Wirkungen auf unsere geistige Gesundheit, Gehirngesundheit und unser kognitives Alter.

So integrieren Sie Blaubeeren in Ihre Ernährung

Ich liebe es, einen kleinen Behälter mit Blaubeeren als gesunden Snack für unterwegs in meiner Tasche zu haben. Aber wenn Sie mit Ihren Blaubeeren kreativ werden möchten, hier sind zwei meiner Lieblingsrezepte:

Wassermelonen- und Eis-Blaubeer-Pops

Dieses einfache hausgemachte Eis am Stiel wirkt beruhigend aufgrund seines süßen, süßen Geschmacks. Wassermelone ist auch reich an Antioxidantien und Vitamin A, B und C. Diese Leckereien können mit Mandelmilch für eine cremige Textur oder Kokosmilch für zusätzlichen Geschmack zubereitet werden.

Einsätze: 6 bis 8 POPs
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:

  • 2 Tassen gehackte Wassermelone
  • 1 Tasse Mandel- oder Kokosmilch (optional)
  • 1/2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • 1/4 Esslöffel Honig
  • 1/2 Tasse frische oder gefrorene Blaubeeren

Schritte:

  1. Pürieren Sie die Wassermelone mit der Milch in einem Mixer, wenn Sie sie verwenden.
  2. Zitronensaft, Zitronenschale und Honig zugeben.
  3. In eisgegossene Edelstahlformen gießen, bis jede Form zu zwei Dritteln gefüllt ist und Platz für Blaubeeren lässt.

Chiapudding mit Nüssen und Beeren

Chiapudding ist ein toller Start in den Tag und erfordert keine Vorbereitung am frühen Morgen. Da es über Nacht im Kühlschrank bleiben muss, kannst du es am Vorabend zubereiten.

Einsätze: 2
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:

  • 1/2 Tasse leichte Bio-Kokosmilch aus der Dose
  • 1/2 Teelöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Chiasamen
  • Eine Handvoll Heidelbeeren und Nüsse

Schritte:

  1. Gießen Sie die Kokosmilch in ein Einmachglas und fügen Sie Honig, Vanille und Zimt hinzu. Chiasamen auf das Gesicht streuen.
  2. Drehen Sie den Deckel auf das Glas und schütteln Sie es gut, damit sich die Samen mit der Milch vermischen.
  3. Über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. Serviert mit Heidelbeeren und Nüssen.

Dr. Uma Naidoo Er ist Ernährungspsychiater, Gehirnexperte und Fakultätsmitglied an Harvard Medizinschule. Sie ist außerdem Direktorin der Ernährungs- und Lebensstilpsychiatrie am Massachusetts General Hospital und Autorin des Bestsellers. „Dies ist Ihr Gehirn für Lebensmittel: Ein unverzichtbarer Leitfaden für überraschende Lebensmittel, die Depressionen, Angstzustände, PTBS, Zwangsstörungen, ADHS und mehr bekämpfen.“ Folge ihr auf Twitter Tweet einbetten

nicht verpassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here