Die Dame mit dem Einhorn wird demnächst im Schlachthofmuseum zu sehen sein

Es ist ein vorübergehendes Exil, das von den Notwendigkeiten geleitet wird, die Sie kennen werden Die Dame und das Einhorn nächsten Herbst. Während das Musée Cluny, seine Residenz, aus geschäftlichen Gründen für einige Zeit geschlossen bleibt, wird diese schöne Sammlung von sechs Möbeln aus dem 16. Jahrhundert im Schlachthofmuseum in Toulouse untergebracht. Dies ist das erste Mal, dass es außerhalb von Paris in Frankreich gezeigt wird. Dies ist erst seine vierte Reise, da Übersee-Hänge nur in den USA, Australien und Japan gezeigt wurden. Auf der anderen Seite findet die Dame mit dem Einhorn in Richtung Toulouse irgendwie eine zertifizierte Stadt, da sie während des Ersten Weltkriegs im Couvent des Jacobins in Sicherheit gebracht wurde.

Treffen Sie Picasso

In den Altarbildern wird die Tapisserie mit zeitgenössischen Hängungen widerhallen. Sie wird sich sogar einem weiteren textilen Meisterwerk stellen. “Es ist akzeptabel, dass die Aufhängung mit dem Bühnenvorhang von Picasso interagiert, der 1936 für Romain Rollands Stück ’14 July’ entworfen wurde, das 1965 der Stadt Toulouse präsentiert wurde”, erklärt Inter Séverine Lepape im Radio in Frankreich. Direktorin des Cluny-Museums, die sich selbst gratuliert: “Der Minotaurus mit seinen Überresten im Clownskostüm wird bei unserer Erhängung unweigerlich mitschwingen.”

Es ist klar, dass der Staub, den die geplanten Arbeiten im Clooney Museum verursachen würden, eine Entfernung der Einrichtungsgegenstände erforderlich machte, aber anstatt sie während der Renovierung in den Schrank zu stellen, wollte Severin Lebaby die Öffentlichkeit nach besonderen Kriterien weiterhin sehen: “Wir wollten einen Ort der Rezeption etwas weiter von der Hauptstadt entfernt, nicht zu weit weg, damit ein breiteres Publikum davon profitieren kann. Am Ende von Covid musste die Solidarität zwischen dem Nationalmuseum und dem Gemeindemuseum spielen.” voll auszuschöpfen und einen starken kulturpolitischen Schwerpunkt zu bilden”, fährt der Museumsdirektor von Clooney am Mikrofon einer öffentlichen Dienststelle fort. Ab dem 30. Oktober werden in den Schlachthöfen in Toulouse Arbeiten installiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here