Die belgische Jury ignoriert Frankreich völlig


Abstimmungen unter Nachbarn sind üblich Eurovision Song Contest. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Länder für ihre engsten Verbündeten stimmen, und das ist für einige keine Beleidigung. Frankreich, das am Samstagabend auf dem letzten Platz der Rangliste steht, atmete sicherlich erleichtert auf David JanmotSprecher der Flat Country-Jury. Sie müssen schnell enttäuscht gewesen sein, als sie gemerkt haben, dass sie keine Punkte bekommen haben.

Tatsächlich wurden 12 Punkte nicht an Belgien für unsere Nachbarn im Süden vergeben, sondern an das Vereinigte Königreich. Ein schwerer Schlag gegen Frankreich beendete den Abend mit insgesamt 9 Punkten, die von allen europäischen Ländern vergeben wurden.

David Janmot, Sprecher der belgischen Jury, gratulierte allen Teilnehmern zur Good Evening Show – Screenshot

Schwache Leistung für Frankreich nach einem guten zweiten Platz im Vorjahr. Und zur Erinnerung: Die diesjährige bretonische Gruppe, Alphan und Ahzy, repräsentierte das Land. Die belgische Jury bestand aus fünf Fachleuten: dem thematischen Unterhaltungsassistenten von RTBF, Joel Happie, dem DJ und Produzenten Alex Germys, den Sängern Julie Compagnon und Elia Rose sowie dem Journalisten und Musikkolumnisten Rino Gallo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here