Das DeFi MOUND-Projekt brachte in einer Finanzierungsrunde 1,6 Millionen US-Dollar ein

DeFi Startup MOUND schließt eine strategische Finanzierungsrunde in Höhe von 1,6 Mio. USD ab, die von Binance Labs geleitet wird

Der zurückkehrende Landwirtschaftskomplex MOUND erhielt einen enormen finanziellen Aufschwung, nachdem er in einer von Binance Labs, dem Risikokapitalarm der weltweit führenden Kryptowährungsbörse, angeführten Investitionsrunde 1,6 Millionen US-Dollar gesammelt hatte. MOUND, das Protokoll hinter der PancakeBunny-Plattform, teilte Details dieser Entwicklung in a Blogeintrag.

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir die strategische Finanzierungsrunde in Höhe von 1,6 Mio. USD unter der Leitung von Binance Labs abgeschlossen haben. “”

An der Investitionsrunde nahmen andere Investoren teil, darunter SparkLabs, IDEO CoLab und Andrew Lee, Mitbegründer des dezentralen DNS-Projekts von Handshake. Das MOUND-Team erklärte, dass die Teilnahme von Binance am Runden Tisch Teil der Initiative des Unternehmens ist, Startups im DeFi-Bereich zu finanzieren.

Binance hat in den letzten Monaten großes Interesse am DeFi-Sektor gezeigt. Das Unternehmen hat zahlreiche Projekte in seinem unabhängigen und unabhängigen Binance Smart Chain (BSC) -Netzwerk unterstützt. BSC bietet eine intelligente Vertragsfunktionalität, die in der Binance-Kette nicht vorhanden ist, wurde jedoch von Branchenexperten kritisiert, die sagen, dass sie eher zentral als dezentral ist.

MOUND hat derzeit täglich über 30.000 Benutzer seines Protokolls und der Total Blocked Value (TVL) liegt bei über 2 Milliarden US-Dollar. DeFi ist erst seit vier Monaten in der Smart Chain von Binance aktiv, nachdem es Ende letzten Jahres eingeführt wurde. Das MOUND-Team hat seine Absicht bekundet, den gesammelten Betrag für die Werbung für seine PancakeBunny-Plattform zu verwenden.

„Mit dieser strategischen Finanzierung können wir unsere Pipeline an neuen Funktionen und innovativen Produkten beschleunigen und die kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung der PancakeBunny-Plattform fördern. »Können wir den Blog lesen?

Einige der Dinge, an denen MOUND mit dem eingenommenen Betrag arbeiten muss, sind Sicherheiten über intelligente Ketten und Schließfächer. Die erste Methode macht Bridge-Token überflüssig, da DeFi-Benutzer ihre Originale in der ursprünglichen Blockchain behalten können. Auf der anderen Seite sind intelligente Schließfächer von Vorteil, wenn es darum geht, landwirtschaftliche Erträge aus Leveraged-Loan-Produkten zu erzielen.

John Hore, Teamleiter von MOUND, kommentierte die Zusammenarbeit wie folgt: Innovationen wie Sicherheiten über Ketten und intelligentes Voltigieren erweitern unsere Reichweite auf Ethereum und darüber hinaus und bringen uns der Verwirklichung unserer Vision näher, die Kraft von DeFi in die Hände aller zu legen.. »

BUNNY Token erreicht ein Rekordhoch von rund 445 US-Dollar Königin Marktkapitalisierung Früh am nächsten Tag, um die erfolgreiche Fundraising-Tour anzukündigen. Seitdem ist er auf 411,28 USD gefallen, was einem Rückgang von 3,74% in den letzten 24 Stunden entspricht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here