Corona-Virus in Deutschland: Die Eröffnung von Schulen und Geschäften speist die dritte Welle

Der Schatten geschlossener Schulen hängt seit Monaten über der Tschechischen Republik. Während des laufenden Schuljahres verbrachten die meisten Kinder nur 26 Tage am Schreibtisch. Die meiste Zeit des Jahres studierten sie zu Hause im Fernunterricht. Die Kontroverse darüber, ob Schulen ein gefährlicher Ort für die Verbreitung des Koronavirus sind, wurde im vergangenen Jahr von einem Berater des ehemaligen Gesundheitsministers und derzeitigen Präsidenten Jean Roman Prim geführt. Die Debatten über das Datum ihrer Eröffnung haben heute nicht nachgelassen. “Nach meiner Einschätzung werden die Kinder erst zu Beginn des Sommers zur Schule zurückkehren”, sagte Flesk gegenüber Primula News.

Laut dem derzeitigen Gesundheitsminister John Platney (ja) können Kinder jedoch in der zweiten Aprilhälfte zur Schule zurückkehren. Dieser Zustand kann jedoch routinemäßig getestet werden und die allgemeine Entwicklung der Krankheit in der Tschechischen Republik. Plato machte die Bemerkungen auf einer Sitzung des House Health Committee am Mittwoch. Er gab jedoch keinen bestimmten Termin für seine Rückkehr in die Schule bekannt.

Leider zeigt das Beispiel Deutschland, dass Schulen ein Ort sein können, um das Wort zu verbreiten. “Leider reden die Leute immer wieder darüber. Schulen sind kein Thema.

Die Formel für Blitz: bedeutet nicht endlose Erweiterung des Schlosses.  Und Atemschutzmasken?

Deutschland hat die Kinder vor zwei Wochen wieder zur Schule geschickt und einige Einzelhandelsaktivitäten erleichtert. Die Schüler haben obligatorische Vorhänge oder Atemgeräte, die einmal pro Woche von den Lehrern überprüft werden sollten. In einigen Ländern wurde der Vollzeitunterricht wieder aufgenommen, in einigen Ländern werden die Schüler in kleinen Gruppen in wöchentlichen Zyklen unterrichtet.

Bereits nach der ersten Woche schoss er die betroffenen Zahlen. Am Donnerstag (fast drei Wochen später) meldete das Robert Koch-Institut (RKI) 17.504 Neuinfektionen im Land, den höchsten Anstieg seit dem 22. Januar 2021. “Das wöchentliche Ereignis (Anzahl der Opfer) ist neben der R-Zahl und dem Prozentsatz der Opfer einer der wichtigsten Indikatoren und sollte nicht unterschätzt werden. Es zeigt, wie ernst die Situation ist”, sagte Flesk gegenüber Primula News.

Blitzhammer: Ostern wird nicht normal sein.  Die Ausweitung des Ausnahmezustands erfolgt in Platney

Zu Beginn des Zerfalls lag die durchschnittliche Inzidenz bei 63 und jetzt bei 90, verglichen mit dem letzten 2. Februar. Einige Länder stehen vor der Entscheidung, die Schulen wieder zu schließen. Einer von ihnen ist Ministerpräsident Michael Gretchmer (CDU) im Fernsehen am Mittwochabend im benachbarten Sachsen. ZDF Er sagte, die Situation dürfe nicht so weit gehen, Krankenhäuser wieder aufzufüllen. Leider auch auf Kosten der Wiedereröffnung von Schulen, Friseuren, kulturellen Einrichtungen und Zoos.

Deutschland ist wie andere EU-Länder mit einem Impfstoffmangel konfrontiert. Nach der Aussetzung des Impfstoffs durch den Astrogeneca-Impfstoff geht alles wieder von vorne, die Ministerpräsidenten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erhielten den russischen Impfstoff Sputnik V. “Russland ist ein wissenschaftliches Land, und ich habe keinen Zweifel daran, dass seine wissenschaftlichen Fähigkeiten keinen wirksamen Impfstoff hervorbringen werden”, sagte Michael Gretchmer auf Twitter.

Und der bayerische Ministerpräsident Marcus Soder Er forderte eine Beschleunigung des Zulassungsverfahrens für den russischen Impfstoff Sputnik V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here