China: Risiken von Ausfallsorgen für Unternehmen

China: Risiken von Ausfallsorgen für Unternehmen

Der Gouverneur der Volksbank von China, Yi, sagte am Sonntag, Chinas Wirtschaft gehe es „gut“, stehe aber vor Herausforderungen wie dem Risiko, dass einige Unternehmen aufgrund von „Missmanagement“ ausfallen könnten. Die Besorgnis über den möglichen Zusammenbruch von China Evergrande ist in den letzten Wochen gewachsen, einem Immobilienentwickler, der Verbindlichkeiten in Höhe von mehr als 300 Milliarden US-Dollar hat und drei Runden der Zinszahlungen für seine Dollaranleihen verpasst hat.

Während das Unternehmen mit seinen Schulden zu kämpfen hat, haben sich die Bedenken hinsichtlich einer möglichen Übertragung von Kreditrisiken vom chinesischen Immobiliensektor auf die Gesamtwirtschaft verstärkt. Zu den Herausforderungen für die chinesische Wirtschaft gehören laut Yi Gang das Ausfallrisiko einiger Unternehmen und die operativen Schwierigkeiten kleiner und mittlerer Banken, die die Behörden genau beobachten, „damit sie nicht zu systemischen Risiken werden“.

Da sich das Wachstum aufgrund des sporadischen Anstiegs von Covid-19-Fällen verlangsamt hat, wird Chinas Wirtschaft in diesem Jahr voraussichtlich um 8 % wachsen, sagte Yi Gang bei einem Online-Meeting des internationalen Bankensymposiums der Gruppe. Der Internationale Währungsfonds und die Weltbank.

Eine neue Runde von Herabstufungen der Kreditwürdigkeit

Er fügte hinzu, dass die Behörden zunächst versuchen werden, ein Übergreifen der Probleme von Evergrande auf andere Immobilienunternehmen zu verhindern, um umfassendere systemische Risiken zu vermeiden. Die schwelende Krise bei Evergrande und anderen großen Immobilienkonzernen hat letzte Woche die Risikoprämien für den Schuldenmarkt schwächerer chinesischer Unternehmen auf Rekordniveaus getrieben und eine weitere Runde von Herabstufungen der Kreditwürdigkeit ausgelöst. „Die Interessen von Gläubigern und Aktionären werden unter strikter Einhaltung des Gesetzes vollständig respektiert“, sagte Yi Gang. Er fügte hinzu, dass die Behörden dem Schutz der Verbraucher und Käufer von Eigenheimen höchste Priorität einräumen und gleichzeitig die Rechte der Gläubiger und Aktionäre respektieren würden.

Yi Gang sagte, die People’s Bank of China ergreife verschiedene Maßnahmen, um finanzielle Risiken abzuwehren, wie zum Beispiel den Wiederaufbau des Kapitals kleiner und mittlerer Banken. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hat eine beeindruckende Erholung von der Pandemie erlebt, aber es gibt Anzeichen dafür, dass die Erholung ins Stocken gerät. „Das Wirtschaftswachstum hat sich etwas verlangsamt, aber der Verlauf der wirtschaftlichen Erholung hat sich nicht geändert“, sagte Yi Gang.

(mit Reuters)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here