China ordnet die Aussetzung des Downloads einer der beliebtesten Transfer-Apps aufgrund von Datenschutzverletzungen anانتهاك

Gesendet:

5. Juli 2021 02:49 GMT

Infolgedessen verringerte sich die Kapitalisierung von Didi um 11%.

Am Sonntag ordnete die China Cyberspace Administration (CAC) “App”-Stores an, um das Herunterladen von Didi einzuschränken, nachdem festgestellt wurde, dass der Transportdienstleister illegal personenbezogene Daten von Benutzern gesammelt hatte. Auswahl Reuters.

Ohne die Verstöße zu spezifizieren, sagte die chinesische Aufsichtsbehörde, sie habe Didi bereits angewiesen, Änderungen vorzunehmen, um die Regeln der chinesischen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten einzuhalten. Entscheiden Sie sich für das Unternehmen 11% seines Marktwertes verlieren am Freitag.

Didi antwortete auf den Brief der Codex-Alimentarius-Kommission und stellte fest, dass es Die Registrierung neuer Benutzer wurde beendet und dass Sie Ihre App aus den Stores entfernen, um Änderungen vorzunehmen Einhaltung von Anforderungen und Schutz der Rechte der Nutzer.

Diese Nachricht wurde nur vier Tage nach dem Börsengang von Didi an der New Yorker Börse bekannt gegeben. 4,4 Milliarden US-Dollar gesammelt bei einem Börsengang. Es ist zu beachten, dass das Unternehmen darüber hinaus noch unter Kartellrechtliche Untersuchung Von den chinesischen Behörden wegen angeblicher Verstöße gegen die Wettbewerbsregeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here