Am Himmel von Neuseeland wurde eine seltsam leuchtende Spirale beobachtet

Dieses etwas besorgniserregende Phänomen wurde durch den Treibstoffausstoß einer SpaceX-Rakete verursacht, die am Sonntag einen Satelliten in die Umlaufbahn brachte.

Einige haben bereits eine UFO-Invasion befürchtet. Am Sonntagabend entdeckten Neuseeländer ein seltsames kosmisches Phänomen am Himmel. von vielen sichtbar SüdinselIn der Dunkelheit erschien ein riesiger Wirbel aus blauem Licht.

In sozialen Netzwerken haben viele Internetnutzer Fotos geteilt und sich über den Ursprung dieses Phänomens gewundert. Theorien gibt es zuhauf – von UFOs über außerirdische Raketen bis hin zu kommerziellen Lichtvorhängen.

„Massive Spiralgalaxie“

„Außerirdische, die wieder gehandelt haben“, „Schwarzes Loch“ … Dann vervielfachen sich die Deutungsversuche in den sozialen Netzwerken.

„Cela ressemblait à une énorme galaxie en spirale, juste suspendue dans le ciel, et dérivant lentement à travers (…). Une sensation assez étrange“, aconfé Alasdair Burns, un guide d’observation des étoiles surt l’î , mir Wächter.

Alasdair Burns machte einige Langzeitbelichtungsfotos und nahm ein IUP von seinem Handy. „Wir haben schnell an alle Türen unserer Nachbarn geklopft, um sie auch rauszuholen.

Entladen von Treibstoff aus einer SpaceX-Rakete

Ängste oder Hoffnungen verflogen jedoch bald. Tatsächlich handelte es sich um eine SpaceX-Falcon-9-Rakete, die am selben Tag von Cape Canaveral in Florida gestartet wurde. Sein Ziel: den Globalstar-Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen. zitiert Wächter„Wolken dieser Art treten manchmal auf, wenn eine Rakete einen Satelliten in die Umlaufbahn befördert“, erklärt Professor Richard Easter, Physiker an der University of Auckland.

Als die Rakete den Satelliten startete, umkreiste er ihn und setzte einen Brennstoff frei, der aus Wasser und Kohlendioxid bestand. „Es bildet kurzzeitig eine Wolke im von der Sonne beleuchteten Raum“ und dreht sich, fährt Richard Easter fort.

Dies ist nicht das erste Mal, dass SpaceX ähnliche Reaktionen hervorruft. Im vergangenen April wurde am französischen Himmel ein mysteriöses Fackelphänomen beobachtet, das ebenfalls durch das Öffnen von Treibstoff durch eine Rakete verursacht wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here