AMD Richland: Verschiedene Preissenkungen

AMDWie wir vor kurzem berichteten, wird der US-amerikanische Prozessorhersteller AMD bereits am 5. Dezember die neuen Accelerated Processing Units (APUs) der Kaveri-Familie veröffentlichen. Dabei handelt es sich aber nur um einen Paperlaunch. Es werden zwar wahrscheinlich erste Testberichte veröffentlicht, doch der Marktstart der neuen Prozessoren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Verschiedene Quellen gehen davon aus, dass die Kaveri-APUs im Februar den Handel erreichen werden. Es sind allerdings schon Engineering-Samples im Umlauf, die sogar teilweise angetestet wurden.

ModellModule / ThreadsTakt / TurboL2-CacheGrafikeinheitTDPPreis
A10-6800K2 / 44,1 / 4,4 GHz4 MiBHD 8670D100 Watt$142
A10-6790K2 / 44,1 / 4,3 GHz4 MiBHD 8670D100 Watt$122
A10-67002 / 43,7 / 4,3 GHz4 MiBHD 8670D65 Watt$142
A8-6600K2 / 43,9 / 4,2 GHz4 MiBHD 8570D100 Watt$97
A8-65002 / 43,5 / 4,1 GHz4 MiBHD 8570D65 Watt$97
A10-6400K1 / 23,9 / 4,1 GHz1 MiBHD 8470D65 Watt$62

Doch das ist noch Zukunftsmusik, denn momentan ist AMD mit den Richland-Prozessoren nach wie vor relativ gut im Mainstream-Bereich aufgestellt. Zuletzt veröffentlichte das Unternehmen aus Sunnyvale ein weiteres Modell, namentlich A10-6790K, das den immer noch sehr beliebten A10-5800K auf Trinity-Basis verdrängen soll. Fast im selben Atemzug senkt der Prozessorhersteller nun die Preise einiger APUs. Die drei Spitzenmodelle A10-6800K, A10-6700 sowie der oben erwähnte A10-6790K bleiben jedoch unangetastet und kosten weiterhin 142 beziehungsweise 122 US-Dollar.

Der Preis des kleineren A8-6600K wurde hingegen von 112 auf 97 US-Dollar reduziert. Dies entspricht einer einem Nachlass von ungefähr 13 Prozent. Selbiges trifft auf den A8-6500 zu, den AMD ebenfalls von 112 auf 97 US-Dollar vergünstigt hat. Der Preis des A6-6400K, der lediglich über ein Piledriver-Modul mit insgesamt zwei Integerkernen verfügt, wurde ebenfalls um 13 Prozent verringert und beträgt nur noch 62 US-Dollar. Vorher kostete der gleiche Prozessor noch 71 US-Dollar. Die Preisreduzierungen werden voraussichtlich in den kommenden Tagen auch auf dem Consumer-Markt ankommen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare