Hardware-Infos-Chronik 2010

InternIn knapp zwölf Stunden endet dieses Jahr. Wir wollen an dieser Stelle erneut kurz inne halten, Statistiken offenlegen und zurückblicken, was das Hardware-Infos-Jahr 2010 so mit sich brachte.

Wie gewohnt wollen wir zunächst einen Blick auf die Zugriffszahlen werfen. Diese sind gegenüber dem Vorjahr bedauerlicherweise um etwa 10 Prozent zurückgegangen. Mehr als 1,5 Millionen Besucher erzeugten aber immerhin noch über 6 Millionen Seitenaufrufe.
Wie ist diese Entwicklung zu erklären? Primärer Grund ist, dass die Anzahl der Redakteure unverändert geblieben ist und deren freie Zeit neben beruflichen Verpflichtungen geringer geworden ist. Dies spiegelt sich gut in der Anzahl der News und Artikel wider. Lediglich 426 News und 26 Artikel wurden 2010 veröffentlicht, was einem prozentualen Rückgang von 45 und 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.
Sekundärer Grund ist, dass wir in diesem Jahr viel Neues probiert haben. So haben wir neben Grafikkarten und Prozessoren auch Bilderrahmen, Gehäuse, NAS, Netzteile, Speicherkarten, Tastaturen und USB-Sticks getestet. Manches ist beim Leser gut angekommen, manches dagegen nicht.

Die beliebteste Newsmeldung war in diesem Jahr Nvidia Geforce GTX 470-Benchmarks gefolgt von Palit GTX 460 - Premium-Version für die Presse und Nvidia Geforce GTX 485 ab Herbst mit jeweils über 10.000 Aufrufen. Interessant ist hierbei unserer Ansicht nach, dass es sich ausschließlich um Nvidia-Meldungen handelt.
Bei den Artikeln gibt es eine große Überraschung: Ganz vorne mit beinahe 100.000 Aurufen liegt der Test 14 SDHC-Speicherkarten. Dahinter reihen sich die Tests Lohnen sich teure Netzteile? und Gainward GT 240 und GT 220 ein.

Auch zog Hardware-Infos nach Geschwindigkeits-Problemen Ende März auf einen neuen und wesentlich leistungsfähigeren Server auf AMD Opteron-Basis um. Damit einher ging auch eine Aktualisierung des Download-Bereiches. Erstmalig ist mit dem 3DMark 11 ein Futuremark-Benchmark dabei, der bisher über 750 GB Traffic erzeugt hat.

Kommen wir nun zu den internen Statistiken, die in den vergangenen Jahren immer hoch interessant von unseren Lesern betrachtet wurden und in der Tat gibt es auch in diesem überraschende Entwicklungen.
Bei den Betriebssystemen hat sich Windows 7 ganz klar durchgesetzt. Das für uneinholbar geglaubte Windows XP kommt 2010 lediglich auf 34 statt 46 Prozent und muss sich damit erstmalig hinter Windows 7 einreihen, das nunmehr 48 Prozent Marktanteil hält. Windows Vista benutzen noch 10 statt 17 Prozent unserer Leser.
Weniger krass fallen die Änderungen bei den Browsern aus. Firefox ist hier weiter in Front und bleibt mit 59 statt 61 Prozent auf Vorjahresniveau. Der Internet Explorer schafft es trotz neuer Version nur noch auf 23 statt 27 Prozent. Klarer Gewinner ist Google Chrome, der jetzt 7 statt 2 Prozent Leseranteil auf sich vereint, während Opera unverändert bei 6 Prozent liegt.

Die Auflösungen 1280x1024 und 1680x1050 sind mit jeweils 17 Prozent Leseranteil weiterhin die Beliebtesten. Dahinter reiht sich jedoch mit unglaublichen 15 Prozent eine Auflösung ein, die vor einem Jahr quasi nicht präsent war in unseren Statistiken, nämlich 1920x1080 - der HD-Trend lässt grüßen. 1920x1200 fällt dagegen von 8 auf 5 Prozent zurück, genauso wie 1024x768 von 9 auf 8 Prozent.
Wenig Neues offenbart der Blick auf die Länder-Statistiken. 84 statt 82 Prozent der Leser kommen aus Deutschland, 4 statt 5 Prozent aus Österreich. Über 1 Prozent schafft es ansonsten nur noch die USA und die Schweiz.

Am Ende unseres kleinen Blicks auf das vergangene Jahr möchte ich wie immer allen Beteiligten in diesem Jahr ein ganz besonderes Dankeschön ausrichten. Namentlich sind dies die Redakteure Wolfgang Hegel, Zafiris Kalantzis, Benjamin Molitor, Matthias Proske, Matthias Sachse und Jürgen Schmidt und Moderatoren Johannes Lay und Lukas Monka.

All' unseren Lesern und Partnern wünschen wir an dieser Stelle ein Frohes, Neues Jahr 2011 im Namen des gesamten Hardware-Infos-Teams!


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) core 01.01.2011 - 16:51 Uhr
Beste wünsche auch von mir! Ich freu mich auf ein weiteres,spannendes, interessantes und informatives Jahr mit euch!
3.) Luk Luk 31.12.2010 - 20:24 Uhr
Auch von mir einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auf dass uns die Spammer weiterhin größtenteils verschonen :-)
2.) atrox 31.12.2010 - 18:12 Uhr
Wünsche auch dem ganzem Hardware-Infos Team einen guten Rutsch und macht weiter so.
1.) N1truX 31.12.2010 - 14:09 Uhr
Auch von meiner Seite einen guten Rutsch in das Jahr 2010 und ich denke Florian hat schon alles gesagt. Wir haben dieses Jahr viel probiert und ich denke auch gemerkt, wo wir Zeit investieren sollten und wo nicht.
Auch der Server-Umzug hatte mehrere Seiten, aber ich denke alles in allem können wir mit 2010 durchaus zufrieden sein und werden 2011 hoffentlich mehr Zeit für HWI finden.

Beste Grüße an euch alle,
N1truX