Intel Core i7 950 und 975 XE offiziell

IntelIntel hat heute sein Desktop-Portfolio um zwei Core i7-Prozessoren erweitert, wobei der Core i7 975 XE mit 4x 3,33 GHz Taktfrequenz gar den Anspruch eines neuen Flaggschiffs erhebt.
Beide setzen auf das schon beim Core i7 920 verwendete, verbesserte D0-Stepping und bieten gegenüber ihren direkten Vorgängern bis auf eine um nach oben hin veränderte Taktfrequenz keine nennenswerten Änderungen.

Der Core i7 950 übernimmt die Preisposition des Core i7 940, nämlich 562 US-Dollar, bei einem um 133 MHz erhöhten Kerntakt - 4x 3,06 statt 4x 2,93 GHz. In Online-Shops zeigt sich die neue Intel-CPU schon als gut verfügbar und wird ab 490 Euro angeboten. Der Core i7 940, welcher mittelfristig eben genanntem Prozessor weichen wird, ist für knapp 480 Euro jetzt keine interessante Kaufoption mehr.

.TaktfrequenzQPISteppingPreis
Core i7 975 XE4x 3,33 GHz6,4 GT/sD0$999
Core i7 965 XE4x 3,20 GHz6,4 GT/sC0$999
Core i7 9504x 3,06 GHz4,8 GT/sD0$562
Core i7 9404x 2,93 GHz4,8 GT/sC0$562
Core i7 9204x 2,66 GHz4,8 GT/sC0/D0$284


Der Core i7 975 XE hat sich an die Stelle des Core i7 965 XE gesetzt und beansprucht damit den 999 US-Dollar-Platz am oberen Ende des Desktop-Portfolios. Auch er ist bereits gut erhältlich und verblüffenderweise sogar günstiger als der Core i7 965 XE: Er wird ab 870 statt 910 Euro angeboten.

Unser Intel-Prozessoren-Archiv sowie die Quad-Core-Prozessoren-Charts wurden bereits entsprechend angepasst.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare