GeForce 8800 GTS "G92" kommt angeblich später

NvidiaSchenkt man den aktuellen Gerüchten und Spekulationen Glauben, so wird NVIDIA die „neue“ GeForce 8800 GTS auf Basis des G92 angeblich nach hinten verschieben. Ging man bisher immer davon aus, dass die obere Mittelklasse aus Santa Clara am dritten Dezember das Licht der Welt erblicken wird, ist nun vom elften Dezember die Rede.

GeForce 8800 GTS auf G92-Basis

Ebenfalls nach oben korrigiert wurde die maximale Leistungsaufnahme, die nun bei 140 statt vormals 110 Watt liegen soll, was angesichts eines Chip- von 650, eines Shader- von 1625 MHz und eines Speichertaktes von 970 MHz auch nicht sonderlich verwundert. Obwohl der G92 bei TSMC im 65 nm Prozess gefertigt wird, setzt NVIDIA auf einen Dual-Slot-Kühler, was entweder bedeutet, dass der Chip sehr warm wird oder, dass die Kalifornier Spielraum für Overclocker lassen wollen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Cartman 26.11.2007 - 17:13 Uhr
Jetzt echt @ KonKorT ? Wäre nen Grund , sich zu Weihnachten doch Hardware zu wünschen : D
3.) Streamline 26.11.2007 - 15:43 Uhr
Aber sicher nur in niedrigeren Auflösungen. Sonst wird sie stark einbrechen, mit ihrem 512 MiB und nichtmal 64 MB/s ... jedenfalls gegenüber der GTX.
2.) KonKorT 26.11.2007 - 15:31 Uhr
Der Preis ist schon bekannt: 349 US-Dollar.

Und nunja, die Performance sollte zwischen 8800 GTX und Ultra liegen.
1.) Sennahos 26.11.2007 - 00:09 Uhr
Die Karte schließt sicher an den Erfolg der GT an, bin schon auf Preis und letztendliche benches gespannt.