AGEIAs neue PhysX-Karte abgelichtet?

AGEIA Am 9. Mai des letzten Jahres erblickte die erste PhysX-Karte der Marke AGEIA das Licht der Welt. Es folgten schleppende Verkäufe und alternative Lösungen der Grafikkartenhersteller. Das Projekt AGEIA schien fast schon auf der Kippe zu stehen, hält sich aber bis heute noch auf den Beinen. Als letztes hörte man vor rund zwei Monaten Neues, als AGEIA den Shooter Cellfactor zu Demonstrationszwecken frei zum Download stellte. Jetzt kursieren erste Bilder einer angeblich neuen PhysX-Karte aus dem Hause AGEIA umher.

Neue AGEIA PhysX-Karte Vorderseite

Die Kollegen von Chiphell haben einige Bilder veröffentlicht, die angeblich den Nachfolger der aktuellen PhysX-Karte zeigen. Dieser setzt nicht mehr auf den "alten" PCI-Port, der allmählich auf den teuren Platinen ausstirbt, sondern auf modernste PCI-Express x8 Technik. Auch leistungsmäßig soll die neue PhysX-Karte deutlich besser dastehen, wenngleich man schlichtweg festhalten sollte, dass bislang nicht die Geschwindigkeit der PhysX-Karte ein Problem darstellte, sondern vielmehr die geringe Unterstützung der Spielepublisher. Gleichzeitig wird die neue PhysX-Karte vermutlich auch deutlich mehr Strom ziehen. Der separate Stromanschluss ist dafür ein erstes Indiz.

Neue AGEIA PhysX-Karte Rückseite

Darüber hinaus darf man nicht ausschließen, dass sich mehrere PhysX-Karten parallel betreiben lassen können. Ein Anschluss oben an der Karte, welche übrigens kurioserweise das gleiche Lüfterlayout wie die GeForce 7600 GT verwendet, sieht einer SLI- bzw. CrossFire-Verbindung unheimlich ähnlich und legt den Schluss nah. Sowieso war davon auszugehen, dass AGEIA alsbald mehrere Karten parallel rendern lassen würde, denn die vielen "freien" PCI-Express Slots auf den neuen Platinen laden gerade zu ein. Der Sinn und Zweck solcher Dual-Lösungen darf natürlich wie immer groß hinterfragt werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare