Test: Sapphire HD 7790 & HD 777024. Juni 2013

Seite 6/19

Battlefield 3

Battlefield 3 - Testsequenz

Battlefield 3 (1920x1200, 1xAA / 1xAF)
Radeon HD 7970 GHz
121,1
Geforce GTX 680 (4 GiB)
110,5
Radeon HD 7970
107,3
Geforce GTX 670
96,7
Radeon HD 7950
89,4
Geforce GTX 650 Ti Boost
60,7
Radeon HD 7790 Dual-X OC
56,8
Radeon HD 7790
53,7
Radeon HD 7770 Vapor-X
44,7
Radeon HD 7770
40,5
Angaben in FPS, mehr ist besser
Battlefield 3 (1920x1200, 4xAA / 16xAF)
Radeon HD 7970 GHz
79,6
Geforce GTX 680 (4 GiB)
76,0
Radeon HD 7970
71,5
Geforce GTX 670
68,5
Radeon HD 7950
59,2
Geforce GTX 650 Ti Boost
43,9
Radeon HD 7790 Dual-X OC
37,0
Radeon HD 7790
35,3
Radeon HD 7770 Vapor-X
29,5
Radeon HD 7770
26,8
Angaben in FPS, mehr ist besser

Als Benchmark für den beliebten Shooter Battlefield 3 benutzen wir die Startsequenz der Kampagne "Auf der Jagd". Mithilfe des Tools Fraps ermitteln wir die durchschnittliche Framerate der ersten 90 Sekunden. Das Spiel erlaubt leider kein achtfaches Antialiasing. In diesem Computerspiel schneiden unsere Testprobanden wieder etwas besser ab als in der vorherigen Anwendungen. Dennoch bleibt die Performance der Geforce GTX 650 Ti Boost unerreicht. Die Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X OC rendert fünf bis sechs Prozent schneller als das Referenzmodell, während die Sapphire Radeon HD 7770 exakt zehn Prozent besser abschneidet als eine gewöhnliche Radeon HD 7770.

Seite 6/19