Test: Sapphire HD 7790 & HD 777024. Juni 2013

Seite 15/19

Lautstärke

Die Messung der Lautstärke erfolgt in unserem Test durch ein professionelles Schalldruckpegelmessgerät, das zirka 30 Zentimeter oberhalb des Testsystems platziert ist. Bei absoluter Stille messen wir einen Schalldruck von etwa 30,0 Dezibel. Unser Testsystem beinhaltet einen Lüfter am Prozessorkühler und einen Gehäuselüfter, die beide mit statischen 800 Umdrehungen pro Minute werkeln. Der Netzteillüfter arbeitet während des gesamten Tests hindurch mit zirka 350 Umdrehungen pro Minute. Für alle Lautstärkemessungen wurde auf den Spindown der Datenfestplatte gewartet. Da unser Messgerät sehr empfindlich ist und wir unmöglich alle störenden Außeneinflüsse abschalten können, schwanken die folgenden Werte um zwei bis drei Dezibel.

Lautstärke (Grafikkarte, Idle)
Intel HD 4000
36,0
Radeon HD 7770
36,5
Radeon HD 7770 Vapor-X
36,5
Geforce GTX 650 Ti Boost
37,5
Geforce GTX 670
37,5
Radeon HD 7790
37,5
Radeon HD 7790 Dual-X OC
37,5
Geforce GTX 680 (4 GiB)
38,0
Radeon HD 7950
38,0
Radeon HD 7970
41,0
Radeon HD 7970 GHz
41,0
Angaben in Dezibel, weniger ist besser
Lautstärke (Grafikkarte, Skyrim)
Intel HD 4000
36,0
Radeon HD 7770
37,5
Radeon HD 7770 Vapor-X
38,0
Radeon HD 7970
41,0
Radeon HD 7970 GHz
41,0
Geforce GTX 650 Ti Boost
42,5
Radeon HD 7950
44,5
Radeon HD 7790
46,0
Radeon HD 7790 Dual-X OC
50,5
Geforce GTX 670
52,0
Geforce GTX 680
65,0
Angaben in Dezibel, weniger ist besser
Lautstärke (Grafikkarte, Furmark)
Intel HD 4000
36,0
Radeon HD 7770
38,0
Radeon HD 7770 Vapor-X
39,0
Radeon HD 7970
41,0
Radeon HD 7970 GHz
41,0
Geforce GTX 650 Ti Boost
46,0
Radeon HD 7950
47,5
Radeon HD 7790
56,5
Geforce GTX 670
59,0
Radeon HD 7790 Dual-X OC
59,0
Geforce GTX 680 (4 GiB)
75,0
Angaben in Dezibel, weniger ist besser

Da die beiden Radeon-HD-7970-Grafikkarten über einen Alternativkühler verfügen, sind diese Messwerte auszuklammern. Die Referenz-Radeon-HD-7700-Grafikkarten werden lediglich durch die Modelle von Sapphire simuliert, weswegen die Messwerte ebenfalls nicht repräsentativ sind. Im Windows-Betrieb arbeiten beide Sapphire-Grafikkarten angenehm leise. Dies ist allerdings keine große Leistung, da die anderen Teilnehmer diesen Job ebenfalls gut verrichten. Unter Spielelast kommt die Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X OC auf grenzwertige 50,5 Dezibel, während die Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X einen Schalldruck von fabelhaften 38,0 Dezibel auf den Tisch legt.
Unter unserem praxisfernen Volllasttest erreicht die Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X OC eine Lautstärke von 59,0 Dezibel. Dieser Wert ist zwar nicht wirklich gut, aber noch nicht mangelhaft und es gibt auch lautere Grafikkarten. Die Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X zeigt sich weiterhin relativ unbeeindruckt und fabriziert lediglich einen Schalldruck von 39,0 Dezibel. Der Unterschied zur Idle-Lautstärke ist kaum wahrzunehmen.

Seite 15/19