Test: Gainward 8800 Ultra6. November 2007

Seite 1/11

Einleitung

Aus Angst, der R600 aka HD 2900 XT würde schneller als die damals aktuelle 8800 GTX sein, hat nVidia vorsorglich die 8800 Ultra im Mai nachgelegt, so ATi. Man selbst äußerte sich zwar bis dato nicht dazu, so oder so ähnlich wird es aber vermutlich gewesen sein. Bis heute ist die GeForce 8800 Ultra ein Gipfelstürmer, eine Karte der besonderen Art: Unvergleichlich teuer, unvergleichlich schnell. Obwohl die mehr als 100 Euro günstigere 8800 GTX ausnahmslos der klügere Kauf wäre, findet die 8800 Ultra unter den Enthusiasten ihre Abnehmer.

Gainward BLISS 8800 Ultra 768 MB samt Verpackung

Die GeForce 8800 Ultra verfügt über die etablierte G80-Technologie samt DirectX-10- sowie Shader-Model-4.0-Support. Obwohl die Karte fast baugleich zur 8800 GTX ist, kann sie sich von erstgenannter sowohl optisch als auch leistungsgemäßig absetzen. Der größere und zugleich leisere Dual-Slot Kühler - dazu später mehr - sowie höhere Taktraten an Chip, Shader und Speicher bilden in der Summe einen neuen Chip: die 8800 Ultra.

Ultra? War nicht GTX das Suffix des grünen Riesen, dass das Non Plus Ultra einer Serie darstellte? Der Name Ultra ist zwar kein Unbekannter, im Gegenteil: Schon auf der GeForce 2 war er präsent, verschwand allerdings bei der GeForce 3- und 4-Serie, um dann wieder mit der GeForce FX- und 6-Serie neu zu erwachen; mit der GeForce 7 Serie wollte man das Karussell eigentlich endgültig zum Stillstand bringen, doch wieder ist dieser bissige Name vertreten.

Gainward BLISS 8800 Ultra 768 MB

Jene GeForce 8800 "Ultra" ist also die erste "Ultra"-Karte seit langem und zugleich die erste, die ins Hardware-Infos-Labor zum Testen verfrachtet wurde. Freundlicher Zusteller der Karte ist Gainward, Partner von Hardware-Infos, gewesen. An dieser Stelle geht also wieder ein ganz besonderer Dank an Gainward, die für eine schnelle und gleichzeitig komplikationsfreie Bereitstellung der "Gainward BLISS 8800 Ultra 768 MB" gesorgt haben. Nachfolgend wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Seite 1/11