nVidia kehrt Computex dieses Jahr den Rücken

NvidiaNachdem nVidia schon der vergangenen Monat zu Ende gegangenen CeBIT den Rücken zuwandte, bleibt man auch der für Juni angesetzten Computex, die alljährlich in Taipeh stattfindet, fern. Für einen kleinen Kreis habe man zwar einen Raum reserviert, aber das öffentliche Publikum möchte man dieses Jahr nicht ansprechen; lieber möchte man seinen eigenen Partnern unter die Arme greifen, wo diese doch über die hohen Standmieten zunehmendst fluchen.

nVidia selbst wird es voraussichtlich nur noch auf hauseigenen Präsentationen zu sehen geben. Laut DigiTimes habe nVidia in der Hinsicht seine Marketing-Strategie komplett umgeändert, um einerseits Kosten zu sparen und andererseits die Sicherheit zu haben, 100-prozentiges Fachpublikum anzusprechen. Unter abertausenden Herstellern sich hervorzuheben, ist schwer und letztendlich wenig effektiv. Dem Trend, den Mega-Messen fernzubleiben, folgt aber nicht nur nVidia, bereits zahlreiche andere Unternehmen, namenhaftester Vertreter sicherlich Apple, haben sich in der Hinsicht umstrukturiert und nutzen nur noch eigene Events, um die Aufmerksamkeit ganz auf sich zu lenken.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare