BYE, Pentium 4 5xx und Athlon 64 Socket 754

IntelNachdem man nun auf der CeBIT 2005 mit reichlich vielen neuen Dingen verwöhnt worden war, rücken jetzt Abschiede "großer" Prozessoren näher. So wird Intels Pentium 4 5xx Serie auslaufen, da es den Nachfolger, die Pentium 6xx Serie, bereits reichhaltig zu kaufen gibt. Doch was Positives kann auch aus der ganzen Sache entnommen werden, so werden die Preise der Pentium 6xx Serie, welche über einen 2 MiB großen L2 Cache verfügen und 64-Bit unterstützen, fallen. Das liegt zwar zum einen daran, dass die Pentium 5xx Serie ausläuft, aber auch nicht zuletzt daran, dass Intel ein Modell mit 3.8 GHz präsentieren wird.

Doch nicht nur Intel verkleinert sein Portfolio, auch AMD wird die Athlon 64 Prozessoren, welche auf den Socket 754 basieren, bis Juni 2005 auslaufen lassen. Betroffen sind damit folgende Prozessoren: Athlon 64 2800+, 3000+, 3200+, 3400+ und 3700+, die allesamt über einen 1 MiB großen L2 Cache verfügten. Grund für das Streichen des Socket 754, ist laut AMD der Socket 939, welcher immer größerer Beliebtheit gegenüber steht. Weiterhin aktiv für den Socket 754 ist die Sempron - Reihe (Low-Cost).


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare