HDTV-Nachfolger: 7680x4320 Pixeln

ForschungObwohl sich das so genannte HDTV erst schleichend durchsetzt und bisweilen nur in wenigen deutschen Wohnzimmern sessig ist, wird in Japan bereits am Nachfolger gearbeitet, welcher zu den Olympischen Spielen 2016 vorgeführt werden soll. Das auf den Namen "Super Hi Vision" getaufte Next-Generation Fernsehformat besticht schon im Vorfeld durch eine maximale Auflösung von unglaublichen 7680x4320 Pixeln!

Wird es im Jahre 2016 vorgestellt und nur betuchten Kunden, die ein randvoll gefülltes Portmonee haben, zugute kommen, rechnen die Asiaten damit, dass sich Super Hi Vision schon 2025 zum neuen Standard etablieren könnte, wobei neun Jahre immer noch ein gutes Stück Einführungszeit sind. Geboten soll neben unbestechlicher Bildqualität Klang von höchstem Genusse. 22.2 heißt das Zauberwort, hinter dem sich 22 Satelliten-Lautsprecher plus zwei Subwoofer verstecken.

Ob der japanische Traum letztendlich in die gewünschten Bahnen verläuft, ist zum momentanen Zeitpunkt wahrlich schwer abzuschätzen, sind doch 18 Jahre, über die wir sprechen, eine ganze Menge Holz. Trotzdem zeigt uns Super Hi Vision, in welche Richtung auch künftig entwickelt wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare