Enermax stellt PCI-Express 2.0 Netzteile vor

NetzteileObwohl die diesjährige CeBIT sich allmählich dem Ende neigt, konnten die letzten Tage noch interessante Details zu kommenden Netzteilen erhascht werden, wobei speziell Enermax mit ersten PCI-Express 2.0 Netzteilen ein Blickfang war. Mit der Galaxy-Serie läutet Enermax eine neue Ära ein und schickt gleich zwei Modelle an den Start, die sich lediglich in der Endleistung unterschieden sollen.

Enermax Galaxy DXX 1000 CrossFire

Auf der CeBIT war ausschließlich das höherklassige Netzteil mit satten 1000 Watt ausgestellt, eine Variante mit 850 Watt steht allerdings ebenfalls auf dem Programm. Leichte Ansätze, die zeigen, dass das Netzteil mit 24 Laufwerken umgehen kann, lassen erahnen, in welche Richtung die Netzteilhersteller, die sich ja im Grund genommen nur nach dem Markt richten, der aber eben auf immer stromhungrige Hardware setzt, entwickeln.

Primär der Grafikkartensektor ist von dieser "Seuche" betroffen, weswegen einzig und allein auch PCI-Express 2.0, welches dem Grafikchip nunmehr 300 Watt statt 75 Watt (PCI-Express 1.0) spendiert, entwickelt wurde. Die Prozessorbauer AMD und Intel zeigen durchaus, dass man auch in die andere Richtung rudern kann und es schafft, ein Produkt zu formen, dass gleichzeitig umweltfreundlich und schnell ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare