K8L sehr schnell - 2008 das "K8L-Jahr"

AMDHector Ruiz, seines Zeichens oberste Führungskraft bei AMD, hatte in einem Interview mit CRN zwei interessante Neuigkeiten im Gepäck: Eine Gute und eine Mittelgute. Die vermeintlich Mittelgute ist dabei, dass die K8L Desktop-Prozessoren erst im Jahr 2008 flächendeckend zu erwerben sein werden, wobei man weiterhin einen Launchtermin für Ende 2007 anvisiert, um dem potentiellen Käufer die brachiale Leistung zu demonstrieren und somit schon im Vorfeld für ein Verkaufsargument zu sorgen. In nackten Zahlen liest es sich wie folgt: 2007 werden nur 20 Prozent der Desktop-CPUs der neuen Star-Reihe angehören. Im ersten Quartal 2008 schlägt das Pendel dann schlagartig zum Guten für die neue K8L Reihe, die dann im Desktopsektor schon beträchtliche 60 Prozent ausmachen soll.

Zudem gibt es weitere Infos über die Performance des K8L Chips. Mutmaßte man vor ein paar Monaten noch, der K8L würde für einen "kleinen" Leistungsschub von 10-15 Prozent sorgen, hat man sich spätestens seit der Ankündigung, der K8L übertrumpfe einen Intel Xeon auf Basis der Core-Microarchitektur mit 40 Prozent, ins Rampenlicht geschoben. Jetzt folgten erneute Prozentzahlen über die Performance des K8L Chips und diese sprechen mit so wörtlich "40-70 percentage" eine mehr als deutliche Sprache! Möglich, dass man sich bei diesem Vergleich auf die hauseigenen Prozessoren gestützt hat und nicht auf die starke Intel Core-Microarchitektur. Der Vorsprung ist dennoch mehr als beachtlich.

Laut AMD sei man gezwungen, dem K8L einen solch gehörigen Leistungshieb mit auf den Weg zu geben, wo doch Intel schon kurz darauf mit "Nehalem" gleich eine komplett neue Architektur am Start haben wird. Die Nehalem-Architektur wird zugleich die erste Intel-Architektur mit seriellem Link sein, der allerdings nicht wie bei AMD auf den Namen HyperTransport hören soll, sondern CSI. Doch damit geht AMD ein bislang entschiedener Vorteil flöten, wenngleich - man sieht es an der Core-Microarchitektur - im Endeffekt nur das zählt, was hinten bei herauskommt. Wir sind gespannt, was der K8L Chip im Stande zu leisten ist. Einen ersten Vorgeschmack darf man sich schon vom Barcelona-Core (Server-CPU) erhoffen, der in wenigen Monaten erwartet wird und die erste K8L CPU überhaupt sein wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare