Intern: Vista zweitstärkstes Betriebssystem

InternSich auf halbwahre Aussagen von Microsoft-internen Mitarbeitern zu verlassen oder womöglich Studien Akzeptanz zu schenken - alles teils schwammige Informationen, die an manchen Stellen undicht sind. Doch ein Einblick in unsere hauseigenen Statistiken liest den wahren Kern zum Stand Windows Vista aus und der ist besser, als man vermuten mag. Seit dem heutigen Tag, wir schreiben den 24. Februar 2007, hat Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista in der Monatsstatistik für Februar den zweiten Platz vor Windows 2000, Linux, Windows Server 2003, Mac OS X, Windows 98, Windows 95 sowie Windows ME erklimmt. Unangefochten an der Spitze steht selbstverständlich immer noch Windows XP mit einem Gesamtanteil im Monat Februar von 87,7 Prozent. Windows Vista nun also dahinter mit 4,4 Prozent, quasi in Augenhöhe mit Windows 2000, das auf 4,3 Prozent kommt.

Aufgrund von frühen Beta- und RC-Versionen Windows Vistas können auch schon vereinzelt seit Juli Benutzer mit Windows Vista eingesehen werden, die Entwicklung ist aber insbesondere seit Januar/Februar rasant angestiegen. Noch im Dezember 2006 musste sich Vista mit Platz 6 zufrieden geben und erlang auch nur einen Prozentanteil von 0,6 Prozent. Ob dieser Anteil allerdings schon flächendeckend erreicht werden kann, ist fraglich. Hardware-Infos ist eine Seite, die von "verrückten" Hardwareanhängern lebt, die neben der neusten Hardware auch gern die neuste Software installiert haben. Insofern dürfte auf anderen Seiten Vista noch etwas düsterer reinschauen.

In ein paar Monaten könnte man an dieser Stelle erneut inne halten und die Ergebnisse vergleichen. Ob Vista noch in diesem Jahr Windows XP "bedrohlich" nahe kommt, mögen wir bezweifeln. Ein Anteil von 20 Prozent zum Ende des Jahres halten wir hingegen nicht für ausgeschlossen, wenngleich sich solcherlei Prognosen nur schwer aufstellen lassen - zu selten stellt Microsoft ein neues Betriebssystem vor. Wir sind gespannt und werden die Statistiken weiterhin im Blick behalten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare