Drei Engel für günstiges High-Definition

SpeichermedienBisher ist noch kein Land in Sicht im Streit um einen Nachfolger des aktuellen DVD-Speichermediums. Neben HD-DVD und Blu-Ray soll es nun sogar noch drei weitere Formate aus Taiwan, China und England geben, die auf die Namen HD-FVD, EVD und HD-VMD hören sollen.

HD-DVD

Wir nehmen einmal die einzelnen Standards unter die Lupe: HD-DVD steht für High Density Digital Versatile Disc. Auf diesen Medien haben pro Schicht 15 (HD-DVD-ROM/-R/-RW) bis 20 GB (HD-DVD-RAM) Daten Platz. Wieviele Schichten finale HD-DVD-Rohlinge haben werden, ist bis dato unbekannt, aktuell passen auf erste Prototypen 20 GB auf eine einlagige HD-DVD und 30 GB auf eine "Dual-Layer" HD-DVD.

Blu-ray Disc

Der direkte Konkurrent hört auf den Namen Blu-ray Disc (kurz BD) und erscheint in den Varianten BD-ROM (vergleichbar mit HD-DVD-ROM; u. a. für Filme verwendbar), BD-RE (vergleichbar mit HD-DVD-RW; mehrfach beschreibbar) und BD-R (vergleichbar mit HD-DVD-R; einfach beschreibbar). Hier passen 27 GB auf eine Schicht (HD-DVD: 15 GB), eine zweilagige BD erhält somit eine Speicherkapazität von 54 GB. TDK stellte vor kurzem erstmals eine Version mit vier Schichten und einer Kapazität von 100 GB vor und arbeitet angeblich schon an einer sechslagigen Blu-ray Disc mit 200 GB. Beide Standards, HD-DVD und Blu-ray Disc, verwenden den teuer zu produzierenden blauen Laser sowie die Kopierschutzfunktionen des Advanced Access Content System (AACS), das Teil des Digital Rights Management (DRM) ist.

HD-VMD

Kommen wir nun zu den günstigen Versionen, die mithilfe des roten Lasers hergestellt werden: HD-VMD kommt aus England und bedeutet High Definition Versatile Multilayer Disk. Mit 5 GB pro Schicht kann sich das sehr günstig zu produzierende Format (6 Cent pro Layer) theoretisch nicht mit den großen Rivalen HD-DVD (15 GB) und BD (27 GB) messen. Geplant sind jedoch Medien mit bis zu 20 Layern und damit einer Kapazität von 100 GB.

Die asiatischen Länder haben ebenfalls ihre (beiden) Standards vor kurzem vorgestellt: Da wären die HD-FVD (High Definition Forward Versatile Disc) und die EVD (Enhanced Versatile Disc) aus Taiwan bzw. China. Bei der HD-FVD aus Taiwan wird ebenfalls das aus HD-DVD und BD bekannte AACS als Kopierschutz verwendet. Hier beträgt die Kapazität pro Layer 5,4 GB. HD-FVDs werden in drei Versionen erscheinen: Single-Layer (5,4 GB), Dual-Layer (9,8 - 11 GB) und Triple-Layer (15 GB). Die chinesische EVD soll sowohl mit den HD-Formaten HD-DVD und BD, als auch mit der bekannten DVD drei bekannte Formate aus China komplett verdrängen. Anfangs lies man vermelden, dass man bis Ende 2008 die DVD komplett aus China verbannen will, einige Tage später dementierte man dies jedoch; man wolle nur weniger DVD-Player produzieren als aktuell. Man wird wohl ebenfalls wie bei der DVD (Digital Versatile Disc) auf 4,7 GB pro Schicht zurückgreifen. Außerdem wird ebenfalls der rote Laser (wie (HD-)DVD, Blu-ray Disc) verwendet und auch sollen die Medien in herkömmlichen PC-DVD-Laufwerken laufen, jedoch nicht in DVD-Playern. Hier sollen spezielle EVD-Player im Laufe des Jahres noch erscheinen.

HD-FVD aus Taiwan

Sowohl EVD (China) als auch HD-FVD (Taiwan) werden in Deutschland sicherlich nicht erscheinen. Mit der HD-VMD aus Großbritannien haben Blu-ray und HD-DVD jedoch einen weiteren Konkurrenten erhalten. 100 oder gar 200 GB HD-VMD-Rohlinge könnten bei erheblich niedrigerem Preis der HD-Konkurrenz der Gar aus machen. Ob und wann die HD-VMD erscheint, ist noch nicht wirklich sicher. Eines steht jedoch jetzt schon fest: Sony, Phillips, LG (Blu-ray Disc) sowie Microsoft, Intel, IBM (HD-DVD) & Co. können sich schon einmal warm anziehen und sich gegen den Newcomer HD-VMD wappnen, der wohl auch bei den Kunden durch den günstigen Preis gut ankommen wird, jedoch auch wieder einen neuen (DVD-abwärtskompatiblen) Player vorraussetzen wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare