nVidia plant GeForce 8800 für 300 Euro

NvidiaDer Tag bis zum Vista-Launch rückt näher und näher, folglich wird Direct3D 10 interessanter und interessanter. Bislang war dieses erhabene Feature lediglich denjenigen vergönnt, die eine der beiden teuren GeForce 8800 Karten gekauft haben. Der gut bürgerliche Kunde machte sich daraus vorerst nichts, wohl auch wissend, dass nVidias Mainstream-Ableger alsbald ihren Markteintritt feiern würden. Nun scheint es aber, als müsste man gar nicht mehr allzu lange warten, bis man für "wenig Geld" eine Direct3D 10 Karte in den Händen halten kann.

nVidia plant angeblich schon im kommenden Monat eine leicht abgespeckte GeForce 8800 Version in den Markt einzuführen, die auf den ersten Blick wie ein Klon der GeForce 8800 GTS Variante ausschaut. So gehören insgesamt 96 Unified-Shaders, 500 MHz Chiptakt sowie 1200 MHz Shadertakt zur bislang noch namenlosen Karte. Auch der Speicher soll - wie bei der 8800 GTS - an ein 320-Bit Speicherinterface angebunden sein, so dass einmal mehr die Frage gestellt werden darf, warum nVidia die Karte für 100 Euro weniger an den Mann bringen soll. Nun, das Geheimnis des Ganzen findet sich in der Speichergröße wieder, die anstatt den GTS-üblichen 640 MB nur 320 MB betragen soll.

Auch wenn noch keine Benchmarks den Weg ins Internet gefunden haben, darf man stark davon ausgehen, dass sich die Karte deutlich vor der "alten" Generation platziert; die geringere Speichergröße dürfte allenfalls für einen Leistungsverlust von im Schnitt 10% stehen. Insofern scheint man viel Leistung für wenig Geld geboten zu bekommen, wenngleich die wohl auf der CeBIT präsentierten Mainstreamableger ein nochmals besseres Preisleistungsverhältnis aufweisen sollten. Wer allerdings schon jetzt ein wenig ungeduldig geworden ist und vielleicht auch eine Karte haben will, die ein Quentchen schneller ist als die neuen Mid-End Karten, bekommt mit der möglichen 8800 GT genau das serviert, was am Besten schmeckt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare