Intel bringt zwei neue sparsame Xeons

IntelStill und heimlich und ohne große Ankündigung hat Intel am Montag seine Xeon Server-CPU-Reihe um zwei neue stromsparende Low-Voltage Modelle erweitert: Xeon 5128 und 5138. Bei den Prozessoren handelt es sich um einen Ableger der Core-Mikroarchitektur, die mit 1.86 und 2.00 GHz takten. Genaue Angaben zum Stromverbrauch machte Intel zwar bislang noch nicht, aber es ist davon auszugehen, dass dieser ungefähr auf dem Niveau des Xeon LV 5148 angesiedelt sein wird, der eine Thermal Design Power (TDP) von ca. 40 Watt hat. Preislich liegen die beiden CPUs bei 412 bzw. 617 US-Dollar.

Damit nicht genug, will Intel im ersten Quartal des kommenden Jahres erste Ultra-Low-Voltage Quad-Core Prozessoren vorstellen, die in er Spitze nicht mehr als 50 Watt verbrauchen sollen, was einem Wunder gleicht, wenn man sich die TDP des aktuellen Vierkern-Modells anschaut, das immerhin 130 Watt aus der Steckdose zieht. Wiederum sind die 50 Watt im Rahmen des Möglichen, wenn man den von HardTecs4U - wir berichteten schon einmal - genannten Werten trauen kann. Diese ermittelten bei Intels momentaner Quad-Core CPU einen Stromverbrauch von gerade einmal 76 Watt - alle vier Kerne waren zu 100% ausgelastet. Wir sind jedenfalls gespannt, ob Intel dann auch nachweislich unter der 50 Watt Grenze mit den kommenden Modellen bleibt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare