R600 - Bilder und Launchtermin

AMDMit der Zeit fügt sich mehr und mehr das Puzzle um den R600, so dass man mittlerweile konkrete Aussagen über den Next-Generation Chip aus Kanada treffen kann. Diesmal sind es vor allen Dingen die visuellen Eindrücke, die den R600 lebendig wirken lassen. Müde Spezifikationen gibt es zwar immer noch, hierbei herrscht allerdings noch keine einheitliche Meinung, weswegen das Herausholen von theoretischen Zahlen noch nicht wirklich angebracht ist. Sicherlich werden sie am Ende wieder von großer Bedeutung sein; schließlich steckt hinter ihnen mehr oder minder die Leistung, dennoch sollte man sie zum momentanen Zeitpunkt noch unter den Teppich kehren.

R600 Chip

Ungewöhnlich und getreu dem Motto "Öfter mal was Neues" stammen die ersten Bilder des R600 aus Frankreich. Die sonstigen Vorreiter im asiatischen Raume scheinen entweder noch kein Exemplar in die Hände bekommen zu haben oder bewahren Stillschweigen. Jedenfalls - aus welchem Land hin oder her - sind erste Schnappschüsse vom R600 aufgetaucht, die zu ersten Vermutungen anregen lassen. Zum Beispiel fällt im ersten Moment gleich die ungewöhnliche Ausrichtung des Chips auf. Diese ist um 45° gedreht und ein absolutes Novum. Als Grund für die merkwürdig aussehende Stellung gibt man an, dass so die Leitungen zum Speicher verkürzt würden. Möglicherweise muss man hier erste "Kompromisse" eingehen, um das wahnsinnige 512-Bit Speicherinterface unterzubinden. Die Medienlandschaft hingegen spricht von besseren Interferenzen; ganz geklärt ist das Thema Chipstellung somit nicht.

R580 vs. R600

Ein weiteres interessantes Merkmal des Chips ist seine Größe, die mit 420 mm² angegeben wird und entsprechend ca. 20 Prozent höher ausfällt als die des R580. Im Vergleich zum G80 entwickelt sich hier ein interessantes Duell, denn letzterer kommt zwar mit einer leicht größeren Fläche daher (484 mm²), wird aber auch noch im 90nm Verfahren bei TSMC gefertigt. Insofern dürfte der R600 mit dem G80 ungefähr gleichziehen und locker in Transitorenumgebungen von weit über 500 Millionen kommen. Des Weiteren wurde erst malig ein konkreter Launchtermin genannt; er stammt selbstverständlich aus dem asiatischen Raum. Demnach wird berichtet, dass am 20. Januar 2007 die NDA des Chips fällt und knapp 2 Wochen später, am 31. Januar, der Startschuss im Handel fällt. Inwiefern sich diese Informationen bestätigen, werden die nächsten Wochen zeigen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare