PC-Spaß zum Sondertarif

InternetJeder kennt ihn, jeder nutzt ihn, jeder weiß seine Eigenschaften und Möglichkeiten zu schätzen. Die Rede ist natürlich vom PC. Dieser ist mittlerweile schließlich aus dem Alltagsleben diverser IT-Entwickler und Kommunikationsexperten sowie Spiele-Freaks nicht mehr wegzudenken und selbst der betagte Rentner, der handwerklich orientierte Klempner und sogar das wissbegierige Schulkind nutzt heutzutage diese multifunktionale Hightech-Station. Zudem hat sich der PC regelrecht mobilisiert: In Form von Notebooks und Tablets lassen sich auch außerhalb der eigenen vier Wände diverse Computertätigkeiten abhandeln, denn dank öffentlichem WLAN, UMTS oder gar LTE ist schließlich auch das neue Nonplusultra der Kommunikation, das Internet, immer und überall vertreten. Im Gegensatz zu den PC-Formen haben sich allerdings nicht deren Preise verändert: Die Hersteller verlangen nach wie vor mitunter happige Summen für ihre Kreationen, weshalb sich viele Interessenten nur allzu häufig vor dem Kauf eines PCs scheuen. Und an den hohen Preisen wird sich auch nicht viel ändern: Zwar werden auch beziehungsweise insbesondere im Bereich der PC-Technik große Fortschritte getätigt, doch anstelle die diversen Geräte mit „veralteter“ Technik zu günstigeren Preisen anzubieten, werden diese einfach vom Markt genommen und durch neue, noch leistungsfähigere, Modelle ersetzt. Die Folge: Die Preise bleiben stabil. Doch keine Angst: Um in den Genuss der vielen, vielen Funktionen eines PCs zu gelangen, muss keineswegs zum Privatkredit gegriffen oder der Sparstrumpf geplündert werden. PCs gibt’s nämlich auch gebraucht! Und zwar zu erstaunlich fairen und lukrativen Konditionen.

Wie aus erster Hand


Bei dem Worte „gebraucht“ denken viele Personen schnell an abgewetzte, randalierte und ausrangierte Gerätschaften, übersehen dabei jedoch den großen Markt der Vorführ- und Testmodelle: Insbesondere in der PC-Branche werden auf Messen und großen Veranstaltungen regelmäßig Computer in rauen Mengen als Anschauungsmaterial aufgestellt, nach nur wenigen Tagen wieder abgebaut und sicher verpackt an Hersteller oder Händler zurückgeschickt. Zudem gibt es seit Amazon & Co. etliche Internet-Shopper, die regelmäßig zu den falschen Posten greifen und von ihrem Umtauschrecht großzügig Gebrauch machen. All diese Waren landen häufig bei speziellen Gebrauchthändlern. Der große Vorteil hierbei: Die angebotenen Produkte befinden sich allesamt in einem wiederaufbereiteten Zustand. Das heißt, dass die Geräte vor dem Verkauf auf Herz und Nieren geprüft und gegebenenfalls sogar repariert wurden. So geben die Verkäufer solcher Gebraucht-PCs auch Garantien auf ihre Verkaufsware.

Für jeden was dabei


Die Artenvielfalt unter PC-Systemen hat deutlich zugenommen: Angefangen vom Einsteigermodell für einfache Textverarbeitungsaufgaben über solide Multimedialösungen bis hin zu Höchstleistungsrechnern fürs Spielen aufwendiger Spiele-Kracher – je nach Anforderung und Aufgabenbereich können sich PCs heutzutage in den verschiedensten Punkten deutlich voneinander unterscheiden. Und so gibt es auch in der Welt der Gebraucht-Computer die unterschiedlichsten Versionen zu finden. Hinzu kommt, dass viele PC-Besitzer ihr altes System aus den unterschiedlichsten Gründen direkt an Händler verkaufen. Insbesondere unter den sogenannten Gaming-PCs befinden sich häufig solch Modelle, da die stets ausgefeilteren Spiele auch durchgehend leistungsfähigere, sprich modernere, Computer benötigen, um flüssig über den Bildschirm zu huschen. Apropos Bildschirm: Selbstverständlich lassen sich auch einzelne Elemente wie Bildschirme, Tastaturen und Boxen gebraucht ergattern. Ebenfalls zum Sparpreis und ebenfalls unter Garantie. Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass sich einige Anbieter in dem Sektor der Gebraucht-PCs durch sogenannte Upgrade-Angebote auszeichnen: Wünscht der Kunde eine besondere Konfiguration seines Computers, so können einzelne Elemente ausgetauscht oder zusätzlich eingebaut werden. Wer sich also seinen ganz individuellen PC zusammenbasteln lassen möchte, der sollte sich unbedingt solche Alternativen durch den Kopf gehen lassen, denn im Vergleich zum Neukauf können hier häufig beachtliche Summen gespart werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare