Microsoft ab 6. Oktober mit bis zu 100 Euro Prämie

MicrosoftMicrosofts neuestes Betriebssystem, Windows 10, ist inzwischen gut zwei Monate am Markt und erfreut sich großer Beliebtheit, da zum einen der Spagat zwischen klassischem Windows und neuer Modern UI relativ gut gelungen ist und zum anderen der Wechsel im ersten Jahr für Windows 7- und 8-Nutzer kostenlos ist. Dennoch rührt Microsoft weiter kräftig die Werbetrommel und wird kommende Woche mit einer "Abwrackprämie" den Verkauf weiter ankurbeln.

Wie die Kollegen von Computerbase aus Händlerkreisen erfuhren, wird Microsoft kommenden Dienstag, 6. Oktober 2015 eine interessante Werbeaktion anbieten, die an die seinerzeit staatlich gelenkte Abwrackprämie bei Alt-Fahrzeugen erinnert. Im Konkreten soll die Aktion wie folgt aussehen:

Erwirbt man einen neuen Desktop- oder Notebook-PC mit Windows 8.1 oder Windows 10 und übergibt den Alten (darf nicht älter als 6 Jahre sein und muss noch funktionstüchtig sein) an die Windows-Macher, so subventioniert Microsoft den Kauf des neuen Endgerätes mit bis zu 100 Euro.

Kaufpreis neues EndgerätErstattung Kaufpreis
>= 799 Euro100 Euro
499-798 Euro75 Euro
349-498 Euro50 Euro


Explizit ausgeschlossen von der Aktion sind Tablets, Smartphones, All-in-One-PCs und Microsofts Surface. Die Aktion läuft nur drei Wochen vom 6. Oktober beginnend bis zum 27. Oktober. Um die Rückerstattung geltend zu machen, muss der Anspruch spätestens 14 Tage nach dem Kauf erfolgen. Eine Gutschrift ist innerhalb von 28 Tagen zu erwarten.

Auf den ersten Blick wirkt die Aktion wie ein geschickter Marketing-Clou. Angesichts der weitreichenden Einschränkungen und Bedingungen, die zu erfüllen sind, entpuppt sie sich jedoch eher als Rohrkrepierer mit geringem Potential, dadurch Alt-Nutzer zum Neukauf zu bewegen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare