Nvidia präsentiert pfeilschnelle GTX 980 für Notebooks

NvidiaUnter dem Namen Geforce GTX 980 stellt Nvidia eine neue Grafiklösung für den mobilen Markt zur Verfügung. Das Suffix M spart Nvidia dabei (erstmals im mobilen Sektor) bewusst aus, da die Performance der einer GTX 980 aus dem Desktop-Segment entsprechen soll.

Blickt man auf das Datenblatt der GTX 980, wird ersichtlich, dass Nvidia die High-End-Karte tatsächlich mit vollen 2.048 Shader- und 128 Textureinheiten ausstattet. Auch das Speicherinterface ist 256 Bit breit und der Speicherausbau fällt mit 8 statt 4 GB gar üppiger aus als beim Desktop-Pendant.
Für gewöhnlich anzutreffende Kürzungen bei den Taktfrequenzen sind ebenfalls bei der neuen GTX 980 Fehlanzeige. Mit 1.170 statt 1.126 MHz Chiptakt rechnet die Notebook-Lösung gar etwas schneller als das Desktop-Pendant! Der Speicher verrichtet unverändert bei 3.500 MHz seine Arbeit.

Nvidias bereit seit längerer Zeit am Markt platzierte GTX 980M bietet nur einen Bruchteil der neuen GTX 980 an Leistung auf. Die gravierendsten Unterschiede sind die "nur" 1.536 Shader- und 96 Textureinheiten sowie die Taktfrequenzen von 1.038 MHz beim Chip und insbesondere 2.500 MHz beim Speicher.
In Leistungsvergleichen liegt sie rund 25 Prozent hinter der neuen Grafilösung.

Doch wie konnte Nvidia eine derart leistungsstarke Grafikkarte wie die GTX 980 mit üblicherweise 165 Watt eins-zu-eins ins mobile Segment portieren? Die Antwort lautet Selektion. Auf der GTX 980 für Notebooks arbeiten nach eigenen Angaben nur erlesene GM204-GPUs. Aufgrund ihres überdurchschnittlich hohen Performance/Watt-Verhältnises eignen sie sich für Notebooks.

Viele namenhafte Notebook-Hersteller wie Asus, Gigabyte und MSI haben bereits angekündigt, leistungsstarke Gaming-Notebooks mit der neuen GTX 980 auszustatten.
In unseren Grafikkarten-Charts würde sie sich auf Platz 6 zusammen mit der GTX 980 für das Desktop-Segment wiederfinden. Allerdings enthält die Liste ausschließlich Desktop-Grafikkarten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare