Neue Details zur Geforce GTX 950

NvidiaSeit mehreren Wochen ranken sich Gerüchte um eine neue Nvidia-Grafilösung im Desktop-Segment auf Maxwell-Basis. Ein jetzt bei den Kollegen von Expreview aufgetauchter GPU-Z-Screenshot bestätigt die dabei zuletzt gemutmaßten Eckdaten und schließt damit das bisherige Rätselraten weitgehend ab.

Demnach wird die so genannte GTX 950 mit 768 Shadereinheiten ausgestattet sein und ihr mindestens 2 GB großer GDDR5-Speicher an ein 128 Bit breiten Speicherbus angebunden sein. Die Anzahl der ROPs beträgt entsprechend 32.
Für etwas Verwirrung sorgt noch die Angabe von 64 TMUs. Sollte das bisherige Verhältnis zwischen Shader- und Textureinheiten bestehen bleiben, sollten es lediglich 48 werden.

Nvidia Geforce GTX 950 GPU-Z-Screenshot

Bewusst unkenntlich gemacht sind auf dem Screenshots die Taktfrequenzen. Man kann jedoch von circa 1.200 MHz beim Chip und 3.500 MHz beim Speicher ausgehen. Gerade beim Speicher sind auch verschiedene Taktraten inklusive Mengen zu erwarten.

Die groben Eckdaten lassen vermuten, dass sich die GTX 950 mit ihrem GM206-Chip leistungstechnisch zwischen der GTX 750 Ti und der neueren GTX 960 einordnen wird. Benchmarks gibt es allerdings noch keine; ebenso wie einen offiziellen Launchtermin.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare