Games Convention übertrifft alle Erwartungen

MessenAus, Schluss, vorbei. Die Games Convention ist zu Ende. Die 4-Tage weilende Messe in Leipzig ist gestern Abend zu Ende gegangen und nicht nur Geschäftsführer der Leipzig Messe GmBH Josef Rahmen war rundum begeistert, auch die 183.000 Besucher, die von allen Herren Ländern nach Leipzig gepilgert waren, gingen mit einem guten Gefühl nach Hause. Angeblich haben 90% der Besucher angekündigt, alsbald die Messe wieder zu besichtigen - ein stolzes Ergebnis. Ein noch weitaus erstaunlicheres Ergebnis ist aber die Besucheranzahl selbst. Nachdem letztes Jahr 134.000 gekommen waren, rechnete man für dieses Jahr mit ca.
150.000 Besuchern. Die jetzt allerdings wahr gewordenen 183.000 stellen alles in den Schatten und machen die Messe zur absolut unumstrittenen Gaming-Hochburg in Europa.

Interessant, aber auch nicht anders zu erwarten, ist der Anteil der unter 20 jährigen, der bei 58% lag und somit um 6% gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist. Die diesjährige Games Convention war besonders für Frauen ausgerichtet, trotzdessen stieg der Anteil der weiblichen Besucher um nur 4% auf nunmehr 17%. Doch nicht nur die Besucher selbst stellten neue Rekorde auf, auch die Aussteller sorgten dafür und fanden die Messe ausgesprochen gut. Insgesamt 89% der Aussteller sahen ihre Ziele gut bis gar sehr gut erreicht. Die Veranstalter hoffen inständig, dass die Messe auch im nächsten Jahr wieder so erfolgreich wird und vielleicht gar neue Rekorde aufgestellt werden können. Warten wir`s ab. Für alle die, die es nicht länger erwarten können, sei schon einmal der 23. August 2007 vorgemerkt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare