USB Typ C bald neuer Standard in Android-Smartphones?

UnternehmenSeit vielen Jahren ist der Micro USB 2.0-Stecker der Standard in Android-Smartphones (ganz gleich, ob HTC, LG, Samsung, Sony etc.) zum Aufladen und zur Datenübertragung. Dies könnte sich schon in naher Zukunft ändern. USB Typ C besitzt bei ähnlicher Baugröße weit mehr Funktionen, ist symmetrisch gebaut und wird von Google bereits öffentlich forciert.

Google verbaut in seinem neuesten Chromebook die neue Schnittstelle USB Typ C. Dies ansich ist keine eigene Meldung wert, da es der neue Standard unter anderem auch schon ins neue Macbook geschafft hat. Viel interessanter ist in diesem Zusammenhang die Aussage des Google Produkt-Managers, Adam Rodriguez, dass USB Typ C schon in naher Zukunft auch in Android-Smartphones zum Einsatz kommen soll:

"We at Google are very committed to the USB Type C spec. Expect to see this in a lot of Chromebooks and Android phones in the near future."

USB Typ C ist mit circa 2,5 x 8,3 mm nur unwesentlich größer als Micro USB 2.0 mit 1,8 x 6,85 mm. Im Gegensatz zu letzterem ist USB Typ C in seiner Bauform symmetrisch und kann daher in beide Richtungen eingesetzt werden. Zudem unterstützt er SuperSpeed-USB, überträgt auch Bilder in Ultra HD und bis zu 100 Watt Energie. Nicht zuletzt ist er für 10.000 statt nur 5.000 Einsteckvorgänge ausgelegt und sollte daher auch langlebiger sein.

Adapter für Ethernet, DisplayPort und HDMI sind bereits heute zu erwerben.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) rizawi 24.03.2015 - 04:06 Uhr
Das nenn ich mal eine Entwicklung. Dem Entwickler von USB 3.0 Micro B gehören heute noch die Finger gestutzt für diesen instabilen Risenstecker. Dagegen ist USB 3.1 wie aus einem Traum von 1998, als ich das erste mal meinen USB 1.1 Stecker 5 mal gedreht hatte, bis er endlich drin war und dann feststellen musste, das es Windows 98 ohne Treiber total egal ist, ob er drin ist oder nicht.