Apple Watch offiziell

AppleApple hat seine Smartwatch Watch, die man schon im September ankündigte, nun offiziell vorgestellt. Im Handel erhältlich sein wird sie allerdings erst ab 24. April. Die Preisspanne ist dabei mit 399 bis 18.000 Euro überraschend groß und lässt sich mit den verwendeten Materialien beim Gehäuse, dem Band und der Schließe erklären. Von Aluminium bis Echtgold hält das Unternehmen aus Cupertino dieses Mal alles bereit.

Was kann die Apple Watch? Sie kann mit dem iPhone interagieren (mit Android oder Windows ist sie nicht kompatibel!) und so eingehende Nachrichten, E-Mails und Telefonate verwalten und auch auf diese antworten bzw. sie entgegen nehmen. Weiter ist bargeldloses Zahlen über Apple Pay dank eines verbauten NFC-Chips möglich.
Ohne iPhone kann die Watch als stetiger Gesundheitsüberwacher dienen. Dabei protokolliert sie die zurückgelegten Schritte und den ermittelten Herzschlag. Nach langen Ruhephasen ermuntert sie zum Bewegen und liefert zudem wöchentlich ausführliche Statistiken, die neue, sportliche Ziele für die kommende Woche vorschlagen.

Apple Watch Sport in grün

Eine der bis zuletzt viel diskutiertesten Fragen war die der Laufzeit. Diese gibt Apple mit rund 18 Stunden an. Damit entfällt quasi die Nachtüberwachung, die deshalb auch nicht extra beworben wurde, prinzipiell aber natürlich möglich ist, wenn man die Uhr tagsüber für ein paar Stunden zum Aufladen ablegt.

Die eklatanten Preisunterschiede ergeben sich, wie eingangs erklärt, durch die unterschiedlichen Materialien. Das günstigste Modell mit 399 Euro ist die Apple Watch Sport, deren Gehäuse aus Aluminium, das Band aus Fluorelastomer und die Schließe aus Edelstahl bestehen.
Alternativ gibt es für das Gehäuse die Materialien Edelstahl sowie 18 Karat Gelb- und Roségeld. Das Band kann neben Fluorelastomer aus Edelstahl und Leder bestehen. Für die Schließe stehen neben Edelstahl Leder sowie 18 Karat Geld- und Roségold zur Auswahl.

Insgesamt handelt es sich bei der Apple Watch um die sehnsüchtig erwartete Apple-Uhr, die mit dem iPhone agiert. Aus technischer oder funktioneller Sicht liefert Apple jedoch keine Neuerungen. Interessant und einzigartig ist nur die hohe unterschiedliche Auswahl an Materialien, Größen (38 und 42 mm Umfang), Gehäuse-Glas (Ion-X, Saphir), Gehäuse-Boden (Komposit, Keramik), Band-Typ (Sport, Klassik, Milanaise, Glieder, Loop, Modern) und Band-Farbe (z.B. Weiss, Schwarz, Silber, Blau, Grün, Pink), die beinahe jedes Modell einzigartig erscheinen lassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare