G80 kommt im November

NvidiaBisher war es noch ein äußerst gut gehütetes Geheimnis, wann der G80 das Licht der Welt erblicken würde. Vor allen Dingen die angekündigte Verspätung von Windows Vista ließ die Vorstellung der neuen High-End Karte nur schwer einschätzen. Die immer gut informatierten Kollegen von "Hartware" berichten nun aus eigener Quelle, dass nVidia den G80 vor Windows Vista - im regenreichen November - vorstellen wird. Sehr lobenswert, dass sich die Kalifornier von der Verspätung des kommenden Next-Generation Betriebssystems nicht haben irritieren lassen. Man kann nur hoffen, dass ATi mit dem R600 einen ähnlichen Weg einschlagen wird und sich nicht vom Monopolisten Microsoft beeinflussen lassen wird.

Dem G80 sollen, wie wir erst kürzlich vermeldeten, beachtliche 32 Pixelpipelines und 16 Vertex-Shaders zur Seite stehen. Zudem preist nVidia den G80 schon im Vorfeld mit einer komplett umstrukturierten Architektur an, die die volle Unterstützung von Microsofts kommender API, Direct3D 10, mit sich bringen wird. Auch voller HDCP Support wird mit an Bord sein. Ferner wird ein HDMI-Anschluss optional sein. Bezüglich Taktfrequenzen gibt es noch keine Hinweise; in Anbetracht des zur Verwendung kommenden 90nm Prozesses sollte man allerdings keine Wunder erwarten, womöglich liegt der Coretakt bei unter 500 MHz, wobei dies reine Spekulation unsererseits ist.

Nachdem der G80 bereits Anfang Juli sein Tape-Out hinter sich gebracht hatte, waren die Weichen gestellt. Wenn nVidia auf "Kurs" bleibt und den selbstgesteckten Zeitplan einhalten kann, liegt wohl dieses Jahr unter dem ein- oder anderen christlichen Abendbaum ein mit Geschenkpapier umgebener G80. Doch bekanntlich werden die Weihnachtsglocken erst wieder in vier Monaten läuten und bisdahin gibt es sicherlich noch einige Meldungen zum G80, die genauere Informationen parat halten werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare