WhatsApp Telefon-Funktion kündigt sich an

UnternehmenSeit längerer Zeit wird über eine WhatsApp-Telefon-Funktion spekuliert. Gründer Jan Koum äußerte sich zuletzt vor rund einem Jahr auf dem Mobile World Congress 2014 dazu und bestätigte das Vorhaben.

In der neuesten WhatsApp-Version ist jetzt ein neuer Ordner mit dabei, der zwar noch nicht befüllt ist, aber als ein klares Indiz für eine baldige Implementation des Features spricht. Dieser hört nämlich auf die eindeutige Bezeichnung "WhatsApp Calls". Er ist vorerst nur auf der Android-Version zu finden. Wie Koum aber damals erklärte, sei das Feature mittelfristig sowohl auf Android als auch iOS geplant und eine spätere Portierung in BlackBerry und Windows Phone solle darauf auch irgendwann folgen.

Angesichts dieser jüngsten Entwicklung ist stark davon auszugehen, dass WhatsApp das Feature spätestens im Rahmen des Mobile World Congress, der im März stattfindet, ankündigen wird. Übrigens ist im Facebook-Messenger seit einiger Zeit schon eine Voice over IP-Funktionalität implementiert. WhatsApp wäre also der zweite Messenger im Hause Facebook, der Videotelefonie ermöglicht.

Nach einem anfänglichen Rückzug von WhatsApp nach der Übernahme durch Facebook, haben sich die Nutzerzahlen wieder stabilisiert und wachsen weiter. WhatsApp hat sich fest als der Messenger in der Online-Welt etabliert und wird diese Position erst recht mit der Möglichkeit einer Videotelefonie, nicht verlieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare