Audi Mobile Key: Smartphone und -watch als Autoschlüssel

WearablesUnter dem Namen Mobile Key präsentierte der deutsche Premium-Autobauer Audi auf der Consumer Electronics Show eine App, die es erlaubt, Funktionen eines Autoschlüssels wie auf- und zuschließen, Motor starten und ausschalten, per Smartphone oder Smartwatch zu steuern. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die mobilen Endgeräte NFC unterstützen.

Wurden Auto und mobiles Endgerät gekoppelt, müssen sich die Geräte nur noch in direkter Nähe befinden. Um beispielsweise die Türen zu öffnen, müssen sie an die Türgriffe gehalten werden. Selbiges gilt zum Öffnen des Kofferraums. Um den Motor zu starten und auszuschalten, hat Audi im Interieur eine Kontaktfläche untergebracht, auf die das mobile Endgerät gehalten werden muss.

Audi versichert, dass der Abgleich über mehrere, verschlüsselte Server abläuft und zudem jederzeit abrufbar ist, wo sich das Auto derzeit befindet. Der Mehrwert besteht darin, dass kein Autoschlüssel mehr erforderlich ist und alles wieder zentral in immer bei sich vorhandenen Geräten wie Smartphones oder Smartwatches gebündelt ist.

Audi demonstrierte Mobile Key auf einem Audi S7. Ab wann das neue Feature bestellbar ist, verriet das Ingoldstädter Unternehmen noch nicht.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare