AMDs Fiji-Grafikkarte aka R9 390(X) lebt

AMDErst vor wenigen Minuten berichteten wir über eine neue Nvidia-High-End-Karte, die sich über SiSoftware ihren Weg in die Öffentlichkeit (weit vor iherer Veröffentlichung) gebannt hat. Jetzt gibt es auch Details zu AMDs kommender High-End-Karte, die unter dem Codenamen Fidji entwickelt wird und höchst wahrscheinlich als Radeon R9 390(X) in den Handel kommen wird.

Die indische Import-Export-Datenbank beinhaltet einen neuen Eintrag zu einem PCB für eine "Fiji XT"-Grafikkarte. Dabei wird es sich wohl um das Topmodell R9 390X handeln.

Mögliche Kühllösung einer Radeon R9 390X

Genaue technische Daten sind noch nicht durchgesickert. Aus anderer Quelle ist lediglich zu erfahren, dass AMD momentan vier verschiedende Kühlsysteme an der Fiji-GPU austestet und eine davon auch schon abgelichtet wurde. Dabei handelt es sich um einen Wasser-Luft-Hybridkühler, wie er zum Beispiel auch auf der R9 295 X2 zum Einsatz kommt.

Die gleiche Quelle informiert zudem darüber, dass Fiji Anfang des nächsten Jahres nicht alleine kommen wird. Mit Tonga und Iceland sollen auch Performance- und Mainstream-Chips zeitgleich den Markt erreichen. Sollte sich dies bewahrheiten, läge AMD sehr gut im Zeitplan. Analysten hatten zuletzt schon AMDs neue Grafikkartengeneration in der zweiten Jahreshälfte 2015 befürchtet.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare